Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.356,92
    +78,74 (+0,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Axon Enterprise: Top-Deal in Indien

·Lesedauer: 3 Min.

Die Aktie von Axon Enterprise (WKN: A2DPZU) ist weiterhin eine spannende Möglichkeit, um vom Megatrend der Sicherheit zu profitieren. Wie stark dieser Megatrend ist? Darüber kann man sich streiten. Im Endeffekt erkennen wir jedoch in Anbetracht von Anknüpfungsmöglichkeiten mit der Cloud und digitalen Ermittlungsoptionen: Das Unternehmen selbst möchte Dinge und vor allem Sicherheit neu definieren.

Für die Wachstumsgeschichte hinter Axon Enterprise wird eines immer wichtiger. Nämlich, dass es eine internationale Komponente gibt. Und natürlich auch, dass immer mehr Behörden auf die Lösungen des Unternehmens setzen. Sowie idealerweise auch ihre Ermittlungsarbeit auf der Plattform Evidende.com digitalisieren.

Jetzt kann Axon Enterprise einen Top-Deal in Indien vorweisen, der eine Menge dieser wichtigen Kriterien erfüllt. Hier ist ein Blick auf die Ausgangslage sowie auf die damit verbundenen Möglichkeiten.

Axon Enterprise: Den Deal in Indien im Blick!

Axon Enterprise ist es jetzt gelungen, mit der Polizei des indischen Bundesstaates Gujarat einen Deal einzufädeln. Innerhalb der Übereinkunft sollen insgesamt 10.350 Beamte der Polizei mit Bodycams und anderen digitalen Beweismittelmanagementlösungen ausgestattet werden. Ohne Zweifel auch mit Blick auf die Reichweite ein eher größerer Deal.

Allerdings ist das nicht alles: Die Beamten der Polizei von Gujarat erhalten auch Zugriff auf die Plattform Evidence.com. Oder anders ausgedrückt: Auch hier dürfte es wiederkehrende Umsätze für die Nutzung der Plattform geben. Ein wichtiges Merkmal, das wir bereits des Öfteren bei neueren Deals gesehen haben.

Zudem setzt die Polizei von Gujarat auch auf Axon Respond for Devices, eine Echtzeitverfolgung der jeweiligen Einsatzkräfte. Insgesamt ein sehr tiefgehender Deal, den Axon Enterprise hier für sich beanspruchen kann. Möglicherweise auch ein Indikator dafür, dass das breite Lösungsspektrum des US-amerikanischen Unternehmens ein Grund dafür ist, warum internationale Sicherheitsbehörden vermehrt auf das Unternehmen setzen.

Starkes internationales Wachstum?

Über 10.000 Beamte, die in Indien mit Lösungen von Axon Enterprise ausgestattet sind, das Buchen der Plattform Evidende.com und eben auch das Setzen auf Axon Respond for Devices. Wir müssen wohl nicht sagen, dass auch dieser Deal für die Wachstumsgeschichte von Axon Enterprise absolut wichtig ist.

Das, was wir jedoch ebenfalls hiervon mitnehmen können: Die Wachstumsgeschichte ist allmählich grenzüberschreitend, findet nicht mehr primär in den USA statt. In diesem Jahr hat es außerdem schon Deals in Italien und anderen Regionen gegeben. Möglicherweise eine wichtige expansive Phase, in der sich das Unternehmen derzeit befindet.

Die letzten Quartalszahlen können ebenfalls ein Indikator für eine solche These sein. Axon Enterprise steigerte im zweiten Quartal schließlich seinen Umsatz um 55 % im Jahresvergleich auf 219 Mio. US-Dollar. Wobei die internationalen Erlöse um 60 % im Jahresvergleich klettern konnten. Eine insgesamt sehr spannende und nicht mehr nur US-amerikanische Wachstumsgeschichte.

Mit Blick auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 12,2 Mrd. US-Dollar und ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von knapp 14 könnte auch die fundamentale Bewertung interessant sein. Insbesondere wenn es das Unternehmen jetzt schafft, sein Wachstum international konsequent breiter aufzustellen.

Der Artikel Axon Enterprise: Top-Deal in Indien ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Axon Enterprise. The Motley Fool besitzt und empfehlt Aktien von Axon Enterprise.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.