Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 10 Minute
  • Nikkei 225

    29.199,22
    +173,76 (+0,60%)
     
  • Dow Jones 30

    35.258,61
    -36,15 (-0,10%)
     
  • BTC-EUR

    53.581,62
    -245,02 (-0,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.459,79
    +8,16 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.021,81
    +124,47 (+0,84%)
     
  • S&P 500

    4.486,46
    +15,09 (+0,34%)
     

Axon Enterprise-Aktie +5,8 %: Top-Deal mit US-Behörde

·Lesedauer: 2 Min.

Axon Enterprise (WKN: A2DPZU) hat am Mittwoch dieser Woche ein solides Kursplus hingelegt. An einem insgesamt turbulenten Handelstag schafften die Anteilsscheine einen soliden Zuwachs von 5,8 %. Das ist ohne Zweifel ein Zeichen der Stärke.

Natürlich gibt es unternehmensorientierte Gründe für dieses Kursplus bei Axon Enterprise. Lass uns daher heute einen Blick auf einen interessanten Top-Deal riskieren, den das US-Sicherheitsunternehmen präsentieren konnte. Wobei wir eigentlich sagen können: Es handelt sich um einen Erneuerungs-Deal.

Axon Enterprise: Top-Deal!

Wie wir jetzt mit Blick auf die Investor-Relations-Seiten von Axon Enterprise feststellen können, gibt es einen interessanten Top-Deal mit der Air National Guard. Hierbei handelt es sich um die Reserve-Einheit der U. S. Air Force. Die Reservisten der US-amerikanischen Luftwaffe erneuerten dabei ihr bisher laufendes Taser-Programm.

Genauer gesagt geht es um 5.000 Taser aus dem Hause Axon Enterprise. Die derzeit im Einsatz befindlichen TASER-X26E-Geräte werden dabei durch die neueren Modelle mit dem Namen TASER X26P ersetzt. Dabei ist der Auftrag bereits im dritten Quartal dieses Geschäftsjahres verbucht. Insgesamt ein spannender Deal.

Axon Enterprise zeigt sich beeindruckt davon, dass dieser Zweig des US-Militärs auch in Zukunft gewillt ist, auf Schusswaffen zu verzichten. Oder zumindest einen Schritt in diese Richtung zu gehen. Mir als Investor des US-amerikanischen Sicherheitsunternehmens zeigt die Erneuerung jedoch noch etwas anderes. Möglicherweise eine wichtigere Komponente, wenn wir Unternehmen, Umsätze und Wachstum in den Fokus rücken.

Keine Eintagsfliegen

Axon Enterprise schafft es augenscheinlich immer häufiger, dass die jeweiligen Behörden ihre Verträge erneuern. In den vergangenen Wochen, Monaten und Quartalen haben wir ein ums andere Mal gesehen, dass bisherige Verträge verlängert werden. Offenbar sind die Erfahrungen mit den Produkten aus dem Haus des Sicherheitsunternehmens durchweg positiv. Zumindest in einer Vielzahl.

Taser sind für das Unternehmen natürlich ein Umsatzbringer. Allerdings grundsätzlich eher ein margenschwacher. Viel wichtiger ist für das US-Unternehmen deshalb das Digitalgeschäft mit der Cloud und den wiederkehrenden Umsätzen von Evidende.com. In diesem Kontext kann der erneuerte Deal zwar nichts beitragen. Trotzdem ist es bemerkenswert, dass die US-Luftwaffe beziehungsweise die Reservisten weiterhin auf die Taser setzen.

Das könnte bereits im dritten Quartal für einen gewissen Umsatzschub bei Axon Enterprise sorgen. Zudem zeigt sich weiterhin, dass das Unternehmen seinem Ruf gerecht wird, Pistolen und tödliche Schusswaffen zu ersetzen. Je mehr Behörden langfristig und nachhaltig auf die Lösungen setzen, desto stärker sind Bekanntheit und Reichweite.

Der Artikel Axon Enterprise-Aktie +5,8 %: Top-Deal mit US-Behörde ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Axon Enterprise. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Axon Enterprise.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.