Suchen Sie eine neue Position?

Axel Springer soll Europäische Aktiengesellschaft werden

Berlin (dapd). Der Medienkonzern Axel Springer will sich von einer AG in eine Europäische Aktiengesellschaft, eine Societas Europaea (SE), umwandeln. Der Vorstand habe beschlossen, diesen Schritt vorzubereiten, die Hauptversammlung Ende April solle ihn dann absegnen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Berlin mit. Die Umstellung selbst solle dann noch im Laufe dieses Jahres erfolgen.

Mit der Umwandlung solle "die europäische und internationale Marktausrichtung des Unternehmens" betont und erleichtert werden, hieß es. Der Firmensitz des Verlagskonzerns bleibe Berlin und die Gesellschaft werde weiterhin "mit einem dualistischen System, bestehend aus Vorstand und Aufsichtsrat, ausgestaltet werden". Die Rechte der Aktionäre und Mitarbeiter würden nicht berührt.

dapd

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »