Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    15.380,73
    +123,69 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.139,31
    +49,73 (+1,22%)
     
  • Dow Jones 30

    34.899,34
    -905,06 (-2,53%)
     
  • Gold

    1.798,10
    +10,00 (+0,56%)
     
  • EUR/USD

    1,1292
    -0,0028 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    50.734,92
    +1.861,10 (+3,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.432,43
    -22,98 (-1,58%)
     
  • Öl (Brent)

    71,63
    +3,48 (+5,11%)
     
  • MDAX

    34.212,27
    +362,32 (+1,07%)
     
  • TecDAX

    3.842,80
    +20,97 (+0,55%)
     
  • SDAX

    16.478,03
    +170,33 (+1,04%)
     
  • Nikkei 225

    28.283,92
    -467,70 (-1,63%)
     
  • FTSE 100

    7.123,81
    +79,78 (+1,13%)
     
  • CAC 40

    6.823,85
    +84,12 (+1,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.491,66
    -353,54 (-2,23%)
     

Aves One kompensiert CO2-Fußabdruck und wird klimaneutrales Unternehmen

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Aves One AG / Schlagwort(e): Sonstiges
05.11.2021 / 10:18
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

 

Aves One kompensiert CO2-Fußabdruck und wird klimaneutrales Unternehmen

Hamburg, 05. November 2021 - Die Aves One AG, eine Bestandshalterin langlebiger Logistik-Assets mit dem Fokus auf Güterwaggons, hat nach der Veröffentlichung des ersten, freiwilligen Nachhaltigkeitsberichts ihre CO2-Emissionen für das Jahr 2020 berechnet. Um den CO2-Fußabdruck weiter zu reduzieren und gesellschaftliche Verantwortung vorzuleben, wurden die CO2-Äquavalente (CO2e) in Höhe von 222,6 t CO2e mit der Förderung eines Klimaprojekts im Virunga Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo kompensiert. Durch die Kompensation ihrer Emissionen ist Aves One AG für das Jahr 2020 klimaneutral. Neben der Berechnung der betrieblichen Emissionen hat die Gesellschaft 2020 ihre Emissionsreduzierungspotenziale identifiziert und diverse Maßnahmen zur weiteren Reduzierung eingeleitet.

Mit dem Laufwasserkraft-Projekt im Virunga Nationalpark werden die Strömungen des Rutshuru Flusses genutzt, um durch das kleine Matebe Laufwasserkraftwerk nachhaltige Energie zu gewinnen. Die Anlage erzeugt mit einer Leistung von 13 Megawatt saubere Elektrizität für Haushalte und Kleinunternehmen. Die Menschen haben eine Alternative zu bislang teuer erworbenem Kerosin sowie zum Handel mit Holzkohle. Rund vier Millionen Einwohner erhalten so zum ersten Mal Zugang zu Elektrizität. Darüber hinaus versorgt das Laufwasserkraftwerk die Straßenbeleuchtung in den umliegenden Dörfern mit Strom und sorgt so für mehr Sicherheit nach Anbruch der Dunkelheit.

"Bei der Auswahl eines geeigneten Projekts war uns besonders wichtig, dass dieses Projekt die Sustainable Development Goals unterstützt, die wir mit unserer Geschäftstätigkeit ebenfalls positiv beeinflussen. Aus mehreren Projekten haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Wasserkraftprojekt im Virunga Nationalpark im Kongo gewählt. Wir freuen uns durch die Kompensation unserer Emissionen einen sinnvollen und wirksamen Beitrag leisten zu können", kommentiert Tobias Aulich, Mitglied des Vorstands der Aves One AG.

Aves One trägt mit ihrem nachhaltigen Geschäftsmodell, als Bestandshalter langlebiger Rail-Assets mit dem Fokus auf Güterwaggons, sowohl zum Wachstum des Schienengüterverkehrs als auch zur Erreichung der globalen Klimaziele bei. Gleichzeitig leistet Aves One einen positiven Beitrag zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (engl. Sustainable Development Goals, SDGs), im Speziellen für die Ziele 9 "Industrie, Innovation und Infrastruktur" und 11 "Nachhaltige Städte und Siedlungen".

Aktuelle Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei der Aves One AG und dem Laufwasserkraft-Projekt im Virunga Nationalpark finden Sie unter folgendem Link: https://www.avesone.com/de/aves_nachhaltigkeit.php


Über die Aves One AG

Die Aves One AG ist Bestandshalterin langlebiger Rail-Assets mit einem modernen und ertragsstarken Güterwagenportfolio. Aves One ist ein etablierter Teilnehmer im europäischen Schienengüterverkehrsmarkt. Die Strategie ist auf eine stetige Optimierung und den weiteren Ausbau des Rail-Portfolios ausgerichtet. Die Aves One AG mit Sitz in Hamburg ist im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A168114; WKN: A16811).

Weitere Informationen
www.avesone.com

Kontakt
Aves One AG
Tobias Aulich, Vorstand
T +49 (40) 238 304 600
E ir@avesone.com


05.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Aves One AG

Große Elbstrasse 61

22767 Hamburg

Deutschland

Telefon:

+49 (40) 238 304 600

Fax:

+49 (40) 238 304 699

E-Mail:

ir@avesone.com

Internet:

www.avesone.com

ISIN:

DE000A168114

WKN:

A16811

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; London

EQS News ID:

1246557


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.