Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 37 Minuten
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,32 (-2,45%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,10 (+0,62%)
     
  • Bitcoin EUR

    55.881,65
    +1.997,88 (+3,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.272,26
    +73,69 (+6,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     
  • S&P 500

    5.615,35
    +30,81 (+0,55%)
     

Die AVAADA Group arbeitet mit Tata Steel SEZ Ltd. zusammen, um eine bahnbrechende grüne Ammoniakanlage in Odisha zu errichten

NEU-DELHI, 8. September 2023 /PRNewswire/ --Die AVAADA Group (www.avaada.com), ein Vorreiter in Indiens integriertem Energiesektor, freut sich, ihre Initiative zur Errichtung einer hochmodernen Produktionsanlage für grünen Wasserstoff (Green Hydrogen) und Ammoniak im Gopalpur Industrial Park in Odisha bekannt zu geben. Dieser wichtige Schritt folgt auf eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU), die mit der Tata Steel Special Economic Zone Limited (TSSEZL) unterzeichnet wurde.

AVAADA Group Joins Hands with Tata Steel SEZ Ltd for a Landmark Green Ammonia Plant in Odisha
AVAADA Group Joins Hands with Tata Steel SEZ Ltd for a Landmark Green Ammonia Plant in Odisha

Beschleunigung der grünen Energierevolution (Green Energy)

Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Umstellung auf grüne Energie zu beschleunigen und Indiens Bestreben zu unterstützen, sich zu einem globalen Zentrum für die Herstellung von grünem Wasserstoff (Green Hydrogen Manufacturing Hub) zu entwickeln. „Die MoU ist ein entscheidender Meilenstein auf dem Weg zur Verwirklichung unseres grünen Ammoniak-Projekts (Green Ammonia)", sagte Herr Vineet Mittal, Vorsitzender der AVAADA Group.

WERBUNG

Unerschütterliche Unterstützung durch die Regierung von Oshida

„Angesichts der beispiellosen Unterstützung und der soliden Initiativen der Regierung von Odisha ermutige ich alle Abteilungsleiter unserer Gruppe, ihre Investitionen in den verschiedenen Sektoren des Bundesstaates zu erhöhen. Die Regierungsbeamten in Odisha sind nicht nur Regulierungsbehörden, sondern auch Vermittler, die bei jedem Schritt des Geschäftsprozesses praktische Hilfestellung leisten. Dieser proaktive Ansatz hat es uns ermöglicht, „Ease of Doing Business" in seiner wahrsten Form zu erleben, was perfekt mit der Vision des ehrenwerten Premierministers Modi Ji übereinstimmt. Das Single-Window-Clearance-System in Odisha ist nicht nur eine Politik auf dem Papier, sondern gelebte Realität, was es zu einem idealen Standort für nachhaltiges Unternehmenswachstum macht", fügte Herr Mittal hinzu.

Sozioökonomische und ökologische Auswirkungen

Das Projekt soll rund 1.600 direkte und 4.000 indirekte Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen. Darüber hinaus sollen die jährlichen Kohlendioxidemissionen um fast 2 Millionen Tonnen gesenkt und damit ein wichtiger Beitrag zu einer grüneren und wohlhabenderen Zukunft geleistet werden.

Informationen zur AVAADA Group

Die von dem Sozialunternehmer Vineet Mittal geführte AVAADA Group ist ein integriertes Energiekonglomerat mit einem breit gefächerten Portfolio, das von der Herstellung von Solarblöcken bis zur Produktion von grünem Ammoniak reicht. Die Gruppe hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2026 11 GW und bis 2030 30 GW an operativen Projekten zu realisieren.

Weitere Informationen:

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2204674/Avaada_Group.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2143606/4142240/Avaada_Group_Logo.jpg

 

Avaada_Group_Logo
Avaada_Group_Logo

 

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/die-avaada-group-arbeitet-mit-tata-steel-sez-ltd-zusammen-um-eine-bahnbrechende-grune-ammoniakanlage-in-odisha-zu-errichten-301921639.html