Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 3 Minute
  • Nikkei 225

    28.902,52
    +18,39 (+0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    33.945,58
    +68,61 (+0,20%)
     
  • BTC-EUR

    28.792,62
    +1.305,72 (+4,75%)
     
  • CMC Crypto 200

    824,85
    +30,52 (+3,84%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.253,27
    +111,79 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.246,44
    +21,65 (+0,51%)
     

autoRetouch erweitert die KI-Massenbildbearbeitung auf alle E-Commerce-Produkte und kündigt die Verfügbarkeit der Shopify-App an

·Lesedauer: 4 Min.
  • Die mit künstlicher Intelligenz betriebene Plattform bietet die digitale Bearbeitung aller Bilder des Einzelhandels online an – von Unterhaltungselektronik bis hin zu verpackten Konsumgütern, Kosmetika bis hin zu Möbeln – und spart Marken und Agenturen so Kosten und Bearbeitungszeit bei gleichzeitiger Demokratisierung der kreativen Kontrolle für Editoren

  • Händlern stehen jetzt Tools zur Bildbearbeitung in Masse über das Plugin des Shopify App Store direkt zur Verfügung, um Produktbilder für die Markenansprüche im E-Commerce und bessere Kundenerfahrungen einfach zu bearbeiten und vereinheitlichen

autoRetouch – die mit KI betriebene Bildbearbeitungsplattform – gibt ein Jahr nach Markeinführung bekannt, dass seine kommerzielle Bearbeitungstechnologie nun so ausgeweitet wurde, dass sie alle Einzelhandelsprodukte, darunter Unterhaltungselektronik, Möbel, Schuhe und andere Konsumgüter umfasst. Die Plattform ist jetzt außerdem als Plugin über den Shopify’s App Store für alle Händler erhältlich, die die Plattform für das Hosting ihrer E-Commerce-Geschäfte nutzen. Dies schließt sich an die jüngste Auszeichnung als „Vielversprechendstes Startup" bei den International Cloud Awards an.

Während sich physische Einzelhändler digitalen Lösungen zuwenden, um den Produktions-Workflow der Produktfotografie zu beschleunigen, greifen Editorern und Fotografen auf künstliche Intelligenz zurück, um bei der nicht-kreativen Bearbeitung von Produktbildern zu helfen. Leider sind im Bereich Bearbeitungssoftware nur begrenzte Forschritte erreicht worden – alle derzeit verfügbare Bildbearbeitungssoftware beruht weiterhin auf individuellen Bild-für-Bild-Workflows und ist nicht in der Lage mehrere Bilder auf einmal zu verarbeiten.

Die Standard-Bearbeitung eines nicht-kreativen Produktbilds kann zum Beispiel 5 bis 15 Minuten beanspruchen, mit der Entfernung des Hintergrunds bis hin zur Haut-Retusche für jedes Bild, das z. B. menschliche Modelle mit Kleidung zeigt.

„Wir sind zuerst als Lösung in die E-Commerce-Vertikale vorgedrungen, die auf Mode und Kleidung zugeschnitten ist. Wir haben jedoch neue Ebenen der Verfeinerung erreicht, die so gut wie alle E-Commerce-Kategorien umfassen, von Unterhaltungselektronik bis hin zu Gartenwerkzeugen", sagte der Mitgründer und CEO von autoRetouch, Alex Ciorapciu. „Auf kommerzieller Ebene kostet die Bildbearbeitung Marken mehr als nur den Preis des Editors. Schließlich entstehen durch die für den Flow des Bilds von den Fotoaufnahmen bis hin zur Verkaufsseite aufgewandte Zeit Engpässe, pro Bild. Die Intelligenz von autoRetouch ist ausreichend nuanciert, um Bilder in Masse aus verschiedenen Kategorien mit dem selben Workflow zu bearbeiten, wodurch die Bearbeitungszeit erheblich verkürzt wird."

autoRetouch hat derzeit über einhundert Kunden weltweit, die aufgrund der verbesserten Effizienz aus der Übergabe sich wiederholender Arbeitsschritte an künstliche Intelligenz bis zu 90 % Kosteneinsparungen verzeichnen konnten. Da die komplexen Modelle für das maschinelle Lernen von autoRetouch über eine einfache Drag-and-Drop-Oberfläche zur Verfügung stehen, haben Interessenträger (egal ob es sich dabei um den Bild-Editor, den Einzelhändler oder die Marke handelt) dank der Bearbeitung mit der KI von autoRetouch schneller, leichter und günstiger als je zuvor Zugriff auf großartige Produktbilder während sie die volle kreative Kontrolle beibehalten. So wird der Zugang zur professionellen Bildbearbeitung demokratisiert, der bisher nur denjenigen mit guten Kenntnissen kommerzieller Bildbearbeitungswerkzeuge vorbehalten war.

Mit dem Plugin des Shopify App Store können Händler jetzt Bilder in Masse bearbeiten und so die Umwandlung vom Rohbild zu einem einheitlichen Marken-Look und -Gefühl beschleunigen.

„Die direkte Verfühbarkeit von autoRetouch im Shopify App Store eröffnet Händlern eine wirklich leistungsstarke Möglichkeit der weiteren Kontrolle des Looks und Gefühls ihrer Produktbilder und der Verbesserung der Kundenerfahrung ohne dabei zu zusätzlichen Plattformen wechseln zu müssen", sagte Julian Eckerle, Mitgründer und Chief Revenue Officer von autoRetouch. „Es ist allgemein bekannt, dass mehr und bessere Produktbilder den Absatz steigern und die Rückgabe-Quote von E-Commerce-Geschäften verringern. Da die Händler von Shopify bereits täglich mit der Umgebung ihres Online-Geschäfts interagieren, kann die Verwendung unserer KI direkt über die Oberfläche von Shopify viel Zeit und Ressourcen für ein vergleichbares bearbeitetes Bild sparen."

Alle Funktionen von autoRetouch sind für die Selbstbedienung entworfen und sind jetzt für Kunden direkt über die Website von autoRetouch für alle Händler von Shopify im Shopify App Marketplace verfügbar. Nutzer können kostenlos ein Konto bei autoRetouch erstellen und den Service mit bis zu zehn Bildern testen. Die Standard-Workflows für die Produktbildbearbeitung sind ab einem Grundpreis von nur 0,10 € pro Bild erhältlich.

Über autoRetouch:

autoRetouch erweitert die Möglichkeiten im Bereich der digitalen Bildbearbeitung. Für weitere Informationen besuchen Sie uns bitte unter www.autoretouch.com oder bei Twitter, YouTube und LinkedIn für Neuigkeiten und Tipps.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210513006075/de/

Contacts

Chris Prouty, Chatter Republic für autoRetouch
chris@chatterrepublic.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.