Suchen Sie eine neue Position?

Autoclub warnt vor Frostschäden auf den Straßen

München (dapd). Autofahrer sollten jetzt verstärkt auf Schlaglöcher, Aufplatzungen und Risse im Straßenbelag achten. Die Bauämter warteten meist erst das Ende des Winters ab, bevor sie Schäden auf den Verkehrswegen beseitigten, erklärte der ADAC in München. Gleichwohl seien die Behörden in der Pflicht, auf die Straßenschäden durch entsprechende Beschilderung hinzuweisen.

Würden sie jedoch notwendige Maßnahmen zur Ausbesserung oder Beschilderung beschädigter Straßen unterlassen, könnten sie von Autofahrern für etwaige Schäden haftbar gemacht werden. Die Beweislast liege allerdings beim Geschädigten. Deshalb rät der Autoclub, Schäden und die Unfallursache genau zu dokumentieren.

Aufpassen sollten laut ADAC auch Radfahrer, da Fahrbahnschäden zu Stürzen und im schlimmsten Fall zu schweren Verletzungen führen könnten. Ebenfalls auf Gehwegen sei Vorsicht vor Stolperfallen geboten.

dapd