Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 23 Minuten
  • DAX

    18.732,97
    -35,99 (-0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.056,55
    -17,79 (-0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    39.806,77
    -196,82 (-0,49%)
     
  • Gold

    2.422,50
    -16,00 (-0,66%)
     
  • EUR/USD

    1,0868
    +0,0007 (+0,07%)
     
  • Bitcoin EUR

    65.279,80
    +3.606,16 (+5,85%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.526,40
    +37,86 (+2,54%)
     
  • Öl (Brent)

    78,93
    -0,87 (-1,09%)
     
  • MDAX

    27.290,14
    -191,91 (-0,70%)
     
  • TecDAX

    3.448,03
    -9,26 (-0,27%)
     
  • SDAX

    15.165,88
    -31,49 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    38.946,93
    -122,75 (-0,31%)
     
  • FTSE 100

    8.387,41
    -36,79 (-0,44%)
     
  • CAC 40

    8.150,39
    -45,57 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.794,88
    +108,91 (+0,65%)
     

Auto1 startet stark ins Jahr und schraubt Gewinnziel nach oben

BERLIN (dpa-AFX) -Der Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1 DE000A2LQ884 hat nach einem starken Auftaktquartal die Prognose erhöht. Beim um Sondereffekte bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) rechnet der Konzern im laufenden Jahr jetzt mit einem Wert zwischen 20 Millionen Euro und 40 Millionen Euro. Bislang hatte das im SDax DE0009653386 notierte Unternehmen lediglich ein Erreichen der operativen Gewinnschwelle in Aussicht gestellt. 2023 hatte Auto1 operativ noch in den roten Zahlen gesteckt. In den ersten drei Monaten 2024 verdiente Auto1 vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Sondereffekten nun 17 Millionen Euro. Vor einem Jahr hatte das Unternehmen noch einen operativen Verlust von 25 Millionen Euro verbucht. Experten hatten im Schnitt erneut mit roten Zahlen gerechnet. Zudem liegt die erhöhte Prognose deutlich über den bisherigen Erwartungen der Analysten.