Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 3 Minuten
  • Nikkei 225

    28.942,14
    -280,63 (-0,96%)
     
  • Dow Jones 30

    33.999,04
    +18,72 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    22.998,39
    -267,47 (-1,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    558,74
    +1,01 (+0,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.965,34
    +27,22 (+0,21%)
     
  • S&P 500

    4.283,74
    +9,70 (+0,23%)
     

Australiens Notenbank setzt Kampf gegen Inflation fort

SYDNEY (dpa-AFX) - Die Notenbank Australiens setzt ihren Kampf gegen die hohe Inflation fort. Am Dienstag hob sie ihren Leitzins erneut deutlich an. Der Zins steigt um 0,5 Prozentpunkte auf 1,85 Prozent, wie die Zentralbank in Sydney mitteilte. Analysten hatten mit dem Schritt überwiegend gerechnet. Es ist bereits die vierte Anhebung in diesem Jahr. Im Frühjahr hatte der Zins noch knapp über der Nulllinie gelegen.

Leichte Zweifel kamen an den Finanzmärkten aber mit Blick auf den künftigen Kurs der Notenbank auf. In einer Erklärung teilten die Währungshüter mit, dass sie den Zinsanhebungskurs zwar fortsetzen wollten, sich dabei aber nicht auf einem vorgegebenen Kurs befänden. Dies könnte ein Hinweis sein, die sich abschwächende Konjunktur etwas stärker in den Blick zu nehmen. Der australische Dollar reagierte mit Verlusten auf die Bemerkung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.