Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.399,65
    +202,91 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,25
    +34,81 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,23 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.832,00
    +16,30 (+0,90%)
     
  • EUR/USD

    1,2168
    +0,0100 (+0,83%)
     
  • BTC-EUR

    47.351,84
    +780,93 (+1,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,07
    +44,28 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    64,82
    +0,11 (+0,17%)
     
  • MDAX

    32.665,02
    +364,65 (+1,13%)
     
  • TecDAX

    3.427,58
    +42,51 (+1,26%)
     
  • SDAX

    16.042,00
    +171,69 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.357,82
    +26,45 (+0,09%)
     
  • FTSE 100

    7.129,71
    +53,54 (+0,76%)
     
  • CAC 40

    6.385,51
    +28,42 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,39 (+0,88%)
     

Australien strebt mit seinem jüngsten Einwanderungsprogramm im Kampf um Talente nach Erfolg

·Lesedauer: 3 Min.

Angeheizt durch die Covid-19-Pandemie, scheint der weltweite Wettstreit um Talente kein Ende zu nehmen. Australien sendet starke Signale mit seinem neuesten Einwanderungsangebot aus, mit dem das Land im Rahmen der Australia Global Business and Talent Attraction Taskforce erfolgreich sein will. Die Taskforce will Fachkräften mit einem beschleunigten Visumverfahren den Weg zu einem dauerhaften Aufenthalt vereinfachen. Mit dem Visaprogramm Global Talent soll die australische Innovations- und Technologiewirtschaft ausgebaut und so die wirtschaftliche Erholung gefördert, die Widerstandsfähigkeit verbessert und die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert werden, indem dynamische, hochqualifizierte Personen angeworben und zu einem Umzug in das sichere Land bewegt werden.

Die Bewerber müssen kein bestimmtes Alter haben oder Investitionen tätigen, sondern einzig und allein international anerkannt sowie hervorragende Fachleute auf ihrem Gebiet sein und herausragende Leistungen vorweisen können. Folgende 10 Zukunftsbranchen stehen im Fokus: Agrar/Lebensmittel und Agrar/Technologie, Energie, Gesundheitswirtschaft, Verteidigung, moderne Fertigung und Raumfahrt, Kreislaufwirtschaft, DigiTech, Infrastruktur und Tourismus, Finanzdienstleistungen und Finanztechnologie sowie Bildung. Überdies gibt es Plätze für international anerkannte Master- und PhD-Studenten mit außergewöhnlichem Talent.

Peter Verwer, der Sonderbeauftragte des Premierministers für weltweite Unternehmens- und Fachkräfteanwerbung, sagte: „Zwar hat Australien die Covid-19-Krise sehr gut gemeistert, aber wie viele andere auf der Welt hat auch unsere Wirtschaft gelitten. Genau aus diesem Grund hat Australien die Global Business and Talent Attraction Taskforce ins Leben gerufen. Sie soll hochwertige Unternehmen und außergewöhnlich talentierte Personen wie Spitzenwissenschaftler, Technologieunternehmer und Investoren mitsamt ihren Ideen, Netzwerken und ihrem Kapital anziehen, damit sie dauerhaft in Australien arbeiten und leben. Weil damit ein Transfer von Fähigkeiten, die Förderung von Innovation und Schaffung von Arbeitsplätzen verbunden ist, werden sich damit auch Chancen für Australier ergeben."

Dem Direktor des australischen Büros des führenden internationalen Unternehmens für Aufenthalts- und Staatsbürgerschaftsberatung Henley & Partners, Tony Le Nevez zufolge mache neben dem Fokus auf die Zukunftsaussichten auch der Wohlstand, die Sicherheit und die außergewöhnliche Lebensqualität Australiens das Land zu einem sehr begehrten Ziel. „Die Anregung von Innovation, insbesondere technologischer Innovation, ist für jeden souveränen Staat im aktuellen Kontext nicht verhandelbar. Durch die Anwerbung und Nutzung weltweit führender Spitzenkräfte wird das australische Visumangebot im Rahmen von Global Talent sicherstellen, dass das Land ganze vorne bleibt. Durch die Pandemie ist der Wunsch nach Veränderung stark gewachsen und viele Menschen suchen nach Alternativen. Australien war eines der Länder mit den besten Ergebnissen beim Health Risk Assessment des Investment Migration Program, also der Beurteilung des Gesundheitsrisikos, und das Visaprogramm Global Talent ist eine perfekte Gelegenheit, die besten Talente mit einem sicheren, zuverlässigen, erfolgreichen und überdies zukunftsorientierten Land zusammenzubringen."

Indien gehört neben dem Vereinigten Königreich und den USA zu den führenden Ländern, die Interesse am Visaprogramm Global Talent zeigen, so eine Statistik des australischen Innenministeriums. Das Programm ist äußerst attraktiv, da erfolgreiche Bewerber innerhalb von sechs Wochen eine beschleunigte unbefristete Aufenthaltsgenehmigung für die ganze Familie erhalten können. Für Personen, die mehr über das Visaprogramm Global Talent erfahren möchten, veranstaltet Henley & Partners am Mittwoch, den 28. April 2021 um 12 Uhr IST (14.30 Uhr SGT) eine exklusive Podiumsdiskussion mit Verwer und Le Nevez. Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210421005494/de/

Contacts

Medienkontakt
Alina Morais
Head of PR, Südostasien
alina.morais@henleyglobal.com
+65 9295 4792