Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.399,65
    +202,91 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,25
    +34,81 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,23 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.832,00
    +16,30 (+0,90%)
     
  • EUR/USD

    1,2167
    +0,0098 (+0,82%)
     
  • BTC-EUR

    47.583,11
    -1.487,75 (-3,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,07
    +44,28 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    64,82
    +0,11 (+0,17%)
     
  • MDAX

    32.665,02
    +364,65 (+1,13%)
     
  • TecDAX

    3.427,58
    +42,51 (+1,26%)
     
  • SDAX

    16.042,00
    +171,69 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.357,82
    +26,45 (+0,09%)
     
  • FTSE 100

    7.129,71
    +53,54 (+0,76%)
     
  • CAC 40

    6.385,51
    +28,42 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,39 (+0,88%)
     

Ausserordentlich starkes erstes Quartal

·Lesedauer: 1 Min.

Geberit AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

04.05.2021 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Geberit Gruppe ist ausserordentlich stark in das Geschäftsjahr 2021 gestartet. Der Nettoumsatz erhöhte sich im ersten Quartal 2021 um 14,0% auf CHF 910 Mio. Bereinigt um Währungseffekte resultierte ein Plus von 13,0%. Der operative Cashflow stieg um 21,1% auf CHF 315 Mio.


Lesen Sie mehr unter: www.geberit.com/medienmitteilung. Zusätzliche Informationen finden Sie unter www.geberit.com.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

show this
show this