Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 12 Minute

AURELIUS übernimmt Pullman Fleet Services von Wincanton plc

·Lesedauer: 6 Min.

DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Firmenübernahme
05.11.2020 / 11:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AURELIUS übernimmt Pullman Fleet Services von Wincanton plc

- Erwerb eines in Großbritannien führenden gewerblichen Fuhrparkbetreibers mit umfassendem Angebot an Flottenmanagementdienstleistungen für Blue-Chip-Kunden

- Als eigenständiges Unternehmen legt Pullman den Fokus zukünftig auf Wachstum und ein um verwandte Dienstleistungen wie Unfallmanagement und Fahrzeugleasing erweitertes Angebot

- AURELIUS wird mit Unterstützung seiner Konzerntochter Rivus Fleet Solutions gemeinsam mit Pullman weitere Wachstumschancen im gewerblichen Bereich erschließen

- Der zweite Carve-out innerhalb von zwei Wochen unterstreicht die Kompetenz von AURELIUS im Bereich komplexer Ausgliederungsprozesse und markiert die erneute erfolgreiche Übernahme eines einzigartigen Investments im Bereich Flottenmanagement

München / London, 5. November 2020 - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) übernimmt Pullman Fleet Services von Wincanton plc. Als Marktführer mit besonderem Schwerpunkt auf Lastkraftwagen ("Lkw") in Großbritannien stellt Pullman Fleet Services eine ideale Ergänzung zum AURELIUS Konzernunternehmen Rivus Fleet Solutions dar, das leichte Nutzfahrzeuge ("LNFz") in seinem Portfolio hat.

Pullman Fleet Services mit Sitz in Doncaster, Großbritannien, ist der landesweit größte unabhängige Anbieter von gewerblichen Flottenmanagement- und Wartungsdienstleistungen, insbesondere für schwere Nutzfahrzeuge. Pullman genießt einen ausgezeichneten Ruf und hat in den 35 Jahren seines Bestehens ein zuverlässiges, flexibles und qualitativ hochwertiges Dienstleistungsangebot entwickelt, das AURELIUS als neuer Eigentümer weiter unterstützen wird.

Die Pullman-Transaktion ist der zweite komplexe Carve-out durch AURELIUS innerhalb von zwei Wochen nach der Übernahme von GKN Wheels & Structures von GKN.

Pullman erzielte im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von GBP 44 Mio. Mit 27 Servicezentren, mehr als 70 mobilen Servicefahrzeugen sowie über 430 Beschäftigten und hoch qualifizierten Technikern bietet Pullman umfangreiche Flottenmanagementdienstleistungen wie Outsourcing, Reparatur und Wartung für Lkw und LNFz sowie eine "Pay-as-you-go-Flexibilität", die sich passgenau an den jeweiligen Kundenbedürfnissen orientiert.

AURELIUS will sich Pullmans Position als einziger größerer Multimarkenbetreiber von Lkws in Großbritannien zunutze machen, das Unternehmen in ein Portfolio aufnehmen, das bereits Rivus Fleet Solutions (vormals BT Fleet Solutions) einschließt, und sein eigenes operatives Know-how einsetzen, um das kommerzielle Potenzial zu maximieren. Pullmans Kundenstamm bilden namhafte Großunternehmen aus dem Einzelhandel, der Logistik und der Industrie sowie aus dem Servicesektor, die alle sehr gute Wachstumsaussichten und eine starke Vertriebspipeline haben. Die Geschäftsaktivitäten werden in Partnerschaft mit Wincanton als dem bevorzugten Lieferanten für Flottenmanagement, Reparaturen und Wartung weitergeführt.

Mit der Aufnahme in das AURELIUS Unternehmensportfolio wird Pullman zukünftig vom Know-how und Marktpotenzial profitieren, das AURELIUS durch den Erwerb der Rivus Fleet Solutions entwickelt hat. Rivus Fleet Solutions mit Sitz in Solihull, Großbritannien, verfügt über 800 Mitarbeiter und bietet über sein Netz von 55 eigenen Werkstätten und mobilen Technikern ein umfassendes Angebot an Flottenmanagementdienstleistungen.

Dr. Dirk Markus, AURELIUS Group CEO, erläutert hierzu: "Ich freue mich sehr, dass Pullman Fleet Services nun unser Portfolio bereichert, kurz nachdem wir die Übernahme der GKN Wheels & Structures von GKN bekanntgemacht haben. AURELIUS wird es Pullman ermöglichen, sein starkes Wachstumspotenzial am Markt zu heben und in den nächsten Monaten ein erweitertes Serviceangebot zu entwickeln, z. B. in den Bereichen Leasing und Unfallmanagement. Dies geschieht mit Unterstützung durch unser Portfoliounternehmen Rivus Fleet Solutions. Trotz der erheblichen Unsicherheiten infolge der Covid-19-Pandemie unterstreicht diese Transaktion unser Vertrauen in die starke Position von AURELIUS sowie in unsere Fähigkeit, Phasen des Abschwungs zu überstehen und ein Portfolio von Unternehmen aufzubauen, die europaweit in zahlreichen Branchen wachsen und sich weiterentwickeln werden. Komplexe Ausgliederungsprozesse zählen zur einzigartigen Kompetenz der Investment- und operativen Teams von AURELIUS. Nach dem erfolgreichen Erwerb von Pullman und GKN Wheels rechnet AURELIUS in den nächsten Monaten mit weiter zunehmenden besonderen Situationen und Veräußerungschancen."

Tristan Nagler, Managing Director AURELIUS UK, ergänzt: "Ich heiße Pullman in der AURELIUS Gruppe willkommen und freue mich auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Managementteam in der nächsten Phase unseres von nun an gemeinsamen Weges. Wir sind zuversichtlich, dass unsere operativen Experten, unsere umfassende Erfahrung im Flottenmanagement mit Rivus Fleet Solutions sowie die enge Zusammenarbeit mit dem Management sicherstellen werden, dass die eigenständigen Pullman-Geschäftsaktivitäten auf einer soliden Plattform stattfinden, von der aus die erheblichen Wachstumschancen auf dem britischen Markt genutzt werden können."
 

ÜBER AURELIUS
Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid und Amsterdam. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf Konzernabspaltungen und Plattform-Investitionen im MidMarket in verschiedenen Branchen. Mit einem Team von rund 100 eigenen Operations Experten unterstützt AURELIUS die Portfoliofirmen in ihrer langfristigen Entwicklung. Aktuell erzielen 25 Konzernunternehmen mit rund 13.000 Mitarbeitern in ganz Europa Umsätze von ca. 3,0 Milliarden Euro. Die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt.

Die AURELIUS Gruppe ist darüber hinaus in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Real Estate Opportunities sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital investiert in Leveraged Buyouts anlässlich von Nachfolgelösungen im Mittelstand und Konzernabspaltungen (Spin-offs). Die AURELIUS Real Estate Opportunities hat ihren Fokus auf Immobilieninvestments, deren Wert durch aktives Management langfristig gesteigert werden kann. Die AURELIUS Finance Company stellt europaweit Unternehmen Fremdkapital im Rahmen von flexiblen Finanzierungsformen zur Verfügung.

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de

 

KONTAKT
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de


05.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

Ludwig-Ganghofer-Straße 6

82031 Grünwald

Deutschland

Telefon:

+49 (0)89 544 799-0

Fax:

+49 (0)89 544 799-55

E-Mail:

info@aureliusinvest.de

Internet:

www.aureliusinvest.de

ISIN:

DE000A0JK2A8

WKN:

A0JK2A

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1145814


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this