Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 54 Minuten
  • Nikkei 225

    28.871,78
    +324,80 (+1,14%)
     
  • Dow Jones 30

    33.912,44
    +151,39 (+0,45%)
     
  • BTC-EUR

    23.641,85
    -481,41 (-2,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    571,41
    -19,35 (-3,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.128,05
    +80,87 (+0,62%)
     
  • S&P 500

    4.297,14
    +16,99 (+0,40%)
     

Auftakt in Wimbledon: Petkovic und Schunk früh raus

Auftakt in Wimbledon: Petkovic und Schunk früh raus
Auftakt in Wimbledon: Petkovic und Schunk früh raus

Die deutschen Tennisspielerin Andrea Petkovic und Nastasja Schunk sind in Wimbledon in der ersten Runde ausgeschieden.

Die 34 Jahre alte Petkovic unterlag bei ihrem vielleicht letzten Einzel im All England Club der Schweizerin Viktorija Golubic mit 4:6, 3:6. Qualifikantin Schunk, im vergangenen Jahr Finalist bei den Juniorinnen, verlor gegen Mihaela Buzarnescu aus Rumänien 4:6, 2:6.

Petkovic, die bei der Generalprobe in Bad Homburg ebenfalls im Auftaktspiel ausgeschieden war, ist in Wimbledon nie über die dritte Runde hinausgekommen, Rasen gehörte nie zu ihren Lieblingsbelägen. Ob die Nummer 57 der Welt ihre Karriere über diese Saison hinaus fortsetzen wird, ist offen.

Schunk (18) gehört zur Generation, die Petkovic und die frühere Wimbledonsiegerin Angelique Kerber irgendwann ablösen soll. Sie stand zum zweiten Mal im Hauptfeld eines Grand Slams. Wie Petkovic konnte sie Kerber und der 22 Jahre alten Jule Niemeier jedoch nicht in die zweite Runde folgen.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.