Blogs auf Yahoo Finanzen:

Aufsichtsrat setzt Commerzbankchef unter Druck

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
CBK.DE13,260,23

Düsseldorf (dapd). Angesichts anhaltend schlechter Zahlen und eines Aktienkurses im Rekordtief erhöht der Aufsichtsrat der Commerzbank (Xetra: 803200 - Nachrichten) den Druck auf Vorstandschef Martin Blessing und dessen Kollegen. "Wenn der Vorstand seine Ziele ohne sehr triftige Gründe verfehlt und die erwartete Leistung nicht bringt, muss der Aufsichtsrat handeln", sagte der Vorsitzende des Kontrollgremiums, Klaus-Peter Müller, der "Wirtschaftswoche" laut Vorabbericht vom Freitag. Damit deutete er erstmals personelle Konsequenzen an der Spitze von Deutschlands zweitgrößter Bank an. Blessing ist seit Mai 2009 im Amt.

Müller verteidigte das harte Durchgreifen Blessings, der wegen der Dauerkrise und hohen Verlusten der Bank bis 2016 zwischen 4.000 und 6.000 Stellen streichen will. "Wir haben in bestimmten Bereichen für unsere Mitarbeiter keine Arbeit mehr", sagte der Chefkontrolleur.

Die Commerzbank hatte mitten in der Finanzkrise 2008 die Dresdner Bank übernommen und war kurz danach an den Rand des Zusammenbruchs gekommen. Nur milliardenschwere Staatshilfen konnten sie damals retten.

Müller hält den Schritt dennoch weiter für sinnvoll. "Ich würde die Dresdner Bank heute wieder kaufen, denn die Fusion wird sich im historischen Rückblick als strategisch richtig für die Commerzbank erweisen", erklärte er.

Der Aktienkurs der Commerzbank brach seit April 2007 von damals fast 36 Euro auf aktuell rund 1,47 Euro dramatisch ein.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe
    Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe

    Die von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) vorgeschlagene Sonderabgabe aller Autofahrer zur Reparatur maroder Straßen hat vorerst keine Chance.

  • Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern dpa - Mo., 21. Apr 2014 20:29 MESZ
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. «Am Ende werden wir in irgendeiner Form alle Nutzer heranziehen müssen», sagte der SPD-Politiker der Zeitung «Die Welt». «Wir müssen den Bürgern dieses Landes klar sagen, …

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

  • «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt dpa - Mo., 21. Apr 2014 15:21 MESZ
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt

    Joachim Fuchsberger hat viel erlebt. Eine Kindheit unter Hitler, als 16-Jähriger zum Kriegsdienst eingezogen, dann Gefangenschaft, nach 1945 sein Aufstieg in Film und Fernsehen und lange Jahre in Australien.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »