Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 5 Minuten

​​​​​​​Aufsichtsrat der Epigenomics AG beruft Dr. Andrew Lukowiak als President und Chief Scientific Officer

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Epigenomics AG / Schlagwort(e): Personalie
18.11.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aufsichtsrat der Epigenomics AG beruft Dr. Andrew Lukowiak als President und Chief Scientific Officer


Berlin (Deutschland) und San Diego, CA (USA), 18. November 2021 - Die Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX, OTCQX: EPGNY; das "Unternehmen"), das deutsch-amerikanische Unternehmen für molekulare Krebsdiagnostik, gibt bekannt, dass der Aufsichtsrat Dr. Andrew Lukowiak mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 zum Präsidenten und Chief Scientific Officer ernannt hat. Dr. Lukowiak, der bereits leitende Positionen in der US-amerikanischen Molekulardiagnostikbranche innehatte, wird Mitglied des Vorstands von Epigenomics werden und die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie Operations leiten.

Dr. Lukowiak (49) verfügt über mehr als 20 Jahre Managementerfahrung in den Bereichen Molekulardiagnostik und Biowissenschaften. Zuvor war er CEO und Vorstandsmitglied von Millennium Health, ein führendes Speziallabor für Toxikologie. Dr. Lukowiak war außerdem Chief Operating Officer von AltheaDx Inc. und leitete dort die Entwicklung, Validierung und Markteinführung mehrerer Echtzeit-PCR-Tests für ein breites Spektrum von Krankheiten. Darüber hinaus war er in leitender Position in der Forschung und Entwicklung bei GenMark Diagnostics sowie Hologic tätig, wo er sowohl für PMA- als auch 510(k)-zugelassene Produkte verantwortlich war, einschließlich der Unterstützung und Automatisierung eines HPV (Humane Papillomaviren)-Tests für Gebärmutterhalskrebs. Dr. Lukowiak erwarb seinen Doktortitel in Genetik an der University of Georgia und seinen Bachelor of Science in Biologie an der Pennsylvania State University.

Heino von Prondzynski, Vorsitzender des Aufsichtsrates: "Der Aufsichtsrat freut sich sehr, dass Andrew den Vorstand der Epigenomics AG mit seiner bedeutenden Managementerfahrung sowie seiner klinischen und technischen Expertise bereichert. Dr. Lukowiak hat immer wieder bewiesen, dass er in der Lage ist, innovative Tests durch den FDA-Zulassungs- sowie den Erstattungsprozess zu bringen, die dann zu kommerziellem Erfolg geführt haben. Seine umfassende und tiefgreifende Erfahrung ist für Epigenomics ideal, um den strategischen Plan für Epi proColon "Next-Gen" erfolgreich umzusetzen."

"Ich freue mich darauf, Teil des Epigenomics-Teams zu werden und den Plan für Epi proColon Next-Gen" umzusetzen", sagte Dr. Lukowiak. "Der blutbasierte Krebstest "Next-Gen" von Epigenomics hat das Potenzial, die Früherkennungsraten für Darmkrebs deutlich zu steigern und Leben zu retten. Die führende und innovative Position des Unternehmens im Bereich der Bluttests ist die ideale Basis für die Entwicklung einer benutzerfreundlichen, auf Echtzeit-PCR basierenden Lösung für Krankenhauslabore."
 

Über Epigenomics
Epigenomics AG ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen, das sich auf Bluttests für die Früherkennung von Krebs spezialisiert hat. Basierend auf seiner patentgeschützten Biomarker-Technologie zum Nachweis methylierter DNA entwickelt und vermarktet Epigenomics Bluttests für verschiedene Krebsindikationen mit hohem medizinischem Bedarf. Das führende Produkt von Epigenomics ist der Bluttest Epi proColon(R) für die Früherkennung von Darmkrebs. Epi proColon ist von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) zugelassen und wird in den Vereinigten Staaten und Europa sowie in anderen ausgewählten Ländern vermarktet. HCCBloodTest, ein Bluttest zur Erkennung von Leberkrebs, hat das CE-Zeichen für die Vermarktung in Europa erhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.epigenomics.com.
 

Kontakt:
Unternehmen
Epigenomics AG, Geneststrasse 5, 10829 Berlin
Tel +49 (0) 30 24345 0, Fax +49 (0) 30 24345 555, E-Mail: contact@epigenomics.com

Investor Relations
IR.on AG, Frederic Hilke, Tel +49 221 9140 970, E-Mail: ir@epigenomics.com

 

Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Veröffentlichung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Epigenomics AG und deren Geschäftstätigkeit betreffen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und die Leistungen der Epigenomics AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Epigenomics macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.

 


18.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Epigenomics AG

Geneststraße 5

10829 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 30 24345-0

Fax:

+49 30 24345-555

E-Mail:

ir@epigenomics.com

Internet:

www.epigenomics.com

ISIN:

DE000A3H2184

WKN:

A3H218

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1250065


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.