Deutsche Märkte öffnen in 50 Minuten
  • Nikkei 225

    26.878,00
    +218,25 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    32.654,59
    +431,17 (+1,34%)
     
  • BTC-EUR

    28.521,47
    -514,90 (-1,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    675,27
    +432,59 (+178,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.984,52
    +321,73 (+2,76%)
     
  • S&P 500

    4.088,85
    +80,84 (+2,02%)
     

Aufgepasst, Fool! Diese „unbekannte“ Dividendenaktie hat jetzt 3 % Dividendenrendite!

Anlageideen und Aktientipps
Anlageideen und Aktientipps

Die unbekannte Dividendenaktie, die jetzt 3 % Dividendenrendite hat, ist die von BlackRock (WKN: 928193). Wow! Was für eine Schlagzeile, die dich nicht gerade vom Hocker haut? Dann lass uns heute ein wenig tiefer graben. Denn diese ausschüttende Aktie hat es wirklich in sich.

Ich bin überzeugt, dass BlackRock eben nicht nur eine starke Dividende besitzt. Nein, sondern gleichzeitig auch ein starkes, zeitloses Geschäftsmodell, das langfristig ein solides Renditepotenzial ermöglichen kann. Wobei die 3 % Dividendenrendite ein Teil dieses Gesamtpaketes sind.

Die Dividendenaktie mit 3 % Dividendenrendite!

Fangen wir vielleicht an dieser Stelle mit den Basics an. BlackRock ist als Dividendenaktie derzeit durchaus attraktiv. Bei einer Quartalsausschüttung von 4,88 US-Dollar und einem Aktienkurs von 628,61 US-Dollar erhalten wir einen Wert von 3,1 %. Zudem hat das Management des US-Vermögensverwalters über 13 Jahre hinweg die eigene Ausschüttung je Aktie erhöht. Zuletzt sogar um 18 % im Jahresvergleich, was eine deutliche Dividendenwachstumsgeschichte zeigt.

Das ist ein Merkmal, warum ausgerechnet BlackRock noch eine eher unbekannte Dividendenaktie mit gewissen Vorzügen ist: Dividendenwachstum. Die Historie des US-Vermögensverwalters ist voll von starken Erhöhungen. Innerhalb des vergangenen Jahrzehnts hat sich die Dividende je Aktie etwas mehr als verdreifacht, was einem jährlichen Dividendenwachstum von 12,5 % p. a. entspricht. Mit solchen Zuwächsen kann langfristig eine wirklich solide Gesamtrendite möglich sein. Auch wenn die Aktie zuletzt ca. 30 % an Wert eingebüßt hat, über fünf Jahre liegt die Aktie trotzdem noch 48 % im Plus.

Insofern ist BlackRock eine unbekannte Dividendenaktie, die jetzt mit 3 % Dividendenrendite eine solide Growth-Story sein kann. Auch ein Ausschüttungsverhältnis von ca. 50 % scheint nachhaltig. Entscheidend ist jedoch, dass das Geschäftsmodell eben zeitlos ist. Aber eine gewisse Zyklizität besitzen kann.

Das zeitlose Geschäftsmodell!

BlackRock als unbekannte Dividendenaktie mit 3 % Dividendenrendite kennt eigentlich jeder Investor. Insbesondere ETF-Investoren schätzen die kostengünstigen ETFs und Indexfonds unter der Marke iShares. Aufgrund des Booms dieser passiven Produkte ist der US-Konzern zum größten Vermögensverwalter dieses Planeten aufgestiegen. Das Interesse an einfachen, kostengünstigen Produkten und das Kassieren der jeweiligen Fondsgebühren dürfte eine zeitlose Grundlage sein, die auch in Jahrzehnten noch funktioniert.

Wobei das nicht heißt, dass es keine operativen Schwankungen geben kann, ganz im Gegenteil. Auch der Vermögensverwalter BlackRock ist von der allgemeinen Marktlage abhängig. Sinken die Kurse signifikant, dürften auch viele passive Investoren ihre Mittel abziehen, was in der Regel weniger Gebühren, Umsatz und Gewinn bedeutet.

Trotzdem bin ich überzeugt, dass BlackRock auch noch in Jahrzehnten ein führender ETF-Anbieter und Vermögensverwalter ist. Deshalb bin ich überzeugt, dass diese unbekannte oder für ihre Dividende wenig beachtete Dividendenaktie derzeit attraktiv ist. Das liegt unter anderem eben auch an den initialen 3 % Dividendenrendite für das bisherige Growth-Momentum.

Der Artikel Aufgepasst, Fool! Diese „unbekannte“ Dividendenaktie hat jetzt 3 % Dividendenrendite! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.