Deutsche Märkte geschlossen

audius SE: Erfolgreicher Abschluss der Sachkapitalerhöhung - Anpassung der Prognose für das Gesamtjahr

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: audius SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Prognose
26.10.2020 / 16:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Weinstadt. Die audius SE (vormals IT Competence Group SE) hat die von der Hauptversammlung vom 28. Juli 2020 beschlossene Sachkapitalerhöhung erfolgreich umgesetzt. Durch die Ausgabe von 2.800.000 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien erhöht sich die Anzahl der ausgegebenen Aktien auf 4.675.000. Im Gegenzug hat die audius AG ihre operativ tätigen Tochtergesellschaften eingebracht, so dass die gesamten Tätigkeiten unter der audius SE gebündelt sind. Mit der Einbringung einher geht eine deutliche Erhöhung der liquiden Mittel sowie des Eigenkapitals des Konzerns.

Damit ist die gesellschaftsrechtliche Neustrukturierung der audius Gruppe nahezu abgeschlossen. Einzig die beiden ausländischen Gesellschaften audius India und audius Ungarn konnten aufgrund der in den jeweiligen Ländern vorherrschenden Corona Beschränkungen noch nicht eingebracht werden. Mit dem Vollzug wird in den nächsten Wochen in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung gerechnet.

Durch die Einbringung der Unternehmen steigt das Geschäftsvolumen zukünftig deutlich. Die neuen Gesellschaften werden voraussichtlich ab dem 1. Oktober 2020 im audius SE Konzern konsolidiert. In der Folge erwartet der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr nun einen Umsatz von über 30 Mio. Euro bei einem EBITDA von mehr als 2 Mio. Euro. Die bisherige Prognose sah einen Umsatz im Bereich von 24-25 Mio. Euro bei einem EBITDA von mindestens 1,5 Mio. Euro vor. Dies bedeutet eine Steigerung beim Umsatz von mehr als 20% und beim EBITDA von mehr als 30%.

Die Einschätzung basiert auf einem weiterhin sehr erfreulichen Geschäftsverlauf im dritten Quartal, dessen Zahlen die Gesellschaft in den kommenden Wochen veröffentlichen wird.
 

Über audius

Die im Jahr 1991 gegründete audius SE (ehemals: IT Competence Group SE) ist eine IT-Gesellschaft, die in der DACH-Region aktiv ist. Von der Netzwerktechnik bis hin zur konkreten Anwendung bietet die Unternehmensgruppe die passenden Lösungen für öffentliche Auftraggeber, Mittelständler und international agierende Konzerne. Bei der Betreuung von 350.000 IT-Arbeitsplätzen im DACH-Bereich sind die etwa 500 Mitarbeiter an 17 Standorten - davon 14 in Deutschland - fokussiert auf den Einsatz zukunftsorientierter Technologien und Best Practices. Ein weiterer Geschäftsbereich beschäftigt sich mit Netzinfrastrukturen, insbesondere dem Auf- und Ausbau des 5G-Netzes. Zu den Kunden der Gruppe zählen global agierende Konzerne sowie mittelständische Betriebe. Strategisches Ziel ist es sowohl organisch als auch durch Zukäufe zu wachsen. Die Aktien der audius SE notieren im Basic Board der Börse Frankfurt sowie im Mittelstandssegment m:access der Börse München.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

audius SE (ehemals: IT Competence Group SE)
Investor Relations

t.: +49 7151 369 00 359
ir@audius.de

www.audius.de


26.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

audius SE

Mercedesstr. 31

71384 Weinstadt

Deutschland

E-Mail:

ir@audius.de

Internet:

www.audius.de

ISIN:

NL0006129074

WKN:

A0M530

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1143107


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this