Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 10 Minuten
  • Nikkei 225

    38.897,13
    -626,42 (-1,59%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,86 (-1,24%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.700,21
    +1.606,24 (+2,67%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,11 (-1,62%)
     
  • S&P 500

    5.123,41
    -75,65 (-1,46%)
     

AtmosZero schließt Serie A mit 21 Millionen Dollar ab und konzentriert sich mit voller Kraft auf die Elektrifizierung des Boilerraums

FORT COLLINS, Colo., February 20, 2024--(BUSINESS WIRE)--AtmosZero , ein Unternehmen, das sich der Dekarbonisierung von Dampf verschrieben hat, gab heute den Abschluss einer Finanzierungsrunde der Serie A in Höhe von 21 Millionen Dollar bekannt, die gemeinsam von Engine Ventures und 2150 geleitet wird, um die Kommerzialisierung der Boiler 2.0-Technologie zu beschleunigen. Constellation Technology Ventures, der Zweig von Constellation Energy Corporation (Nasdaq: CEG) für strategische Kooperationen, hat sich ebenfalls der Runde angeschlossen, zusammen mit den bestehenden Geldgebern Energy Impact Partners, Starlight Ventures und AENU.

Der Industriedampf von heute wird in der gebauten Umwelt und in Industrien in den Bereichen Lebensmittel und Getränke bis hin zur chemischen Produktion eingesetzt. Er wird durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe in Boilersystemen erzeugt, die fast acht Prozent der globalen Primärenergienutzung ausmachen. Die proprietäre Boiler 2.0-Technologie von AtmosZero extrahiert Wärme aus der Luft und liefert Hochtemperaturdampf mit maximaler Effizienz und null Kohlenstoffemissionen und ermöglicht es Unternehmen, ihre derzeitigen Erdgas- und Ölboiler schnell und kostengünstig zu ersetzen.

„AtmosZero ermöglicht die industrielle Dekarbonisierung durch Elektrifizierung des Boilerraums und Fertigung eines skalierbaren, direkten Ersatzprodukts, anstatt komplexe und teure individuelle Projekte anzubieten", sagte Addison Stark, CEO und Mitgründer von AtmosZero. „Wir möchten die globalen Emissionen von Boilern, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, eliminieren. Die heutige Investition führender US-amerikanischer und europäischer Investoren bedeutet eine klare Validierung unserer Technologie und unserer Methode zur Eliminierung von Scope-1-Boileremissionen."

WERBUNG

„Der Weg zu Netto-Null-Emissionen führt durch den Boilerraum und erfordert die Ersetzung vorhandener fossil betriebener Systeme", sagte Michael Kearney, General Partner bei Engine Ventures. „Die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren ist nicht nur eine ökologische Notwendigkeit, sondern auch eine geopolitische. Wir freuen uns sehr, die Mission des AtmosZero-Teams, industrielle Emissionen mit seiner skalierbaren elektrifizierten Lösung zu dekarbonisieren, unterstützen zu können."

Im letzten Jahr gab AtmosZero eine strategische Partnerschaft mit New Belgium Brewing Company bekannt, die einen Pilotversuch im betrieblichen Maßstab im Hauptwerk von New Belgium umfasst. Zudem nahm das europäische Tochterunternehmen des Unternehmen,s AtmosZero Europe, B.V., mit Sitz in Amsterdam, seinen Betrieb auf. AtmosZero wird diese Investition nutzen, um die Durchführung des kommerziellen Pilotversuchs und die Ausweitung der Präsenz des Unternehmens in Europa zu fördern.

„Industrielle Prozesswärme in Form von Dampf wird von Industrien in den Bereichen Lebensmittel und Getränke bis hin zu Fernwärme benötigt und erzeugt jährlich mehr als 2 Gigatonnen Kohlendioxid", sagte Christian Hernandez Gallardo, Partner und Mitgründer von 2150. „Wir haben nach einer Lösung gesucht, die das enorme Wirkpotenzial in diesem Markt nutzen kann, mit einem Angebot, das für die Kunden erschwinglich ist. Die Technologie, die Addison und sein All-Star-Team entwickelt haben, erfüllt diese Anforderungen, und wir freuen uns darauf, AtmosZero bei der Markteinführung in Europa zu unterstützen, wo die Technologie gespannt erwartet wird."

Neben der Serie-A-Investition hat AtmosZero vor Kurzem Fördermittel in Höhe von 3,2 Millionen Dollar vom Industrial Efficiency and Decarbonization Office (IEDO) des US-Energieministeriums erhalten, damit der amerikanische Industriesektor schnell dekarbonisiert werden kann.

Weitere Informationen finden Sie auf www.atmoszero.energy .

Über AtmosZero:

AtmosZero stellt den Boilerraum für eine dekarbonisierte Zukunft neu vor, indem es die Dekarbonisierung als Produkt behandelt, nicht als Projekt. Durch die Straffung des Prozesses vom Entwurf bis zur Installation bietet der hocheffiziente elektrifizierte Dampferzeuger, Boiler 2.0, die kostengünstigste, optimal skalierbare und sicherste Lösung zur Dekarbonisierung der Dampferzeugung in den Bereichen industrielle Fertigung, Ferndampf und überall dort, wo Dampf verwendet wird. AtmosZero ist ein Spin-Out der Colorado State University. Der Firmensitz ist in Fort Collins, Colorado. Weitere Informationen finden Sie unter www.atmoszero.energy .

Über Engine Ventures

Engine Ventures ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, die in die Tough Tech Founder der nächsten Generation investiert. Das Unternehmen bietet Kapital, operative Expertise und ein starkes akademisches, kommerzielles und behördliches Netzwerk, um Unternehmen aufzubauen und zu skalieren, die enorme Möglichkeiten in den Bereichen Klima, Gesundheit und fortschrittliche Systeme bieten. Weitere Informationen finden Sie auf https://engineventures.com/ .

Über 2150

2150 ist eine Risikokapitalgesellschaft, die in die nachhaltige Umgestaltung des gesamten städtischen Umfelds investiert. 2150 unterstützt Unternehmer, die an vorderster Front des Klimawandels arbeiten, und hilft bei der Skalierung von Unternehmen und Technologien mit langfristigen, gerechten Auswirkungen auf den gesamten „urbanen Stack", einschließlich der Art und Weise, wie Städte gebaut, gestaltet, konstruiert und mit Energie versorgt werden, bis hin zur Art und Weise, wie Menschen leben, arbeiten und versorgt werden. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.2150.vc/ . 2150 ist Teil von Urban Partners, einer Plattform von visionär ausgerichteten, differenzierten, auf die Lösung städtischer Probleme ausgerichteten Investitionsbereichen. Weitere Informationen finden Sie auf https://urban.partners/ .

Über Constellation Technology Ventures

Constellation Technology Ventures (CTV) ist der Zweig für Venture-Investitionen von Constellation, dem größten Erzeuger sauberer, kohlenstofffreier Energie der Vereinigten Staaten und ein führender Anbieter für Energieprodukte und -dienstleistungen für Unternehmen, Privathaushalte, Gemeindenzusammenschlüsse und Kunden aus dem öffentlichen Sektor. Die Mission von CTV besteht darin, durch die Investition in Energietechnologieunternehmen in der Aufbauphase , die Constellation und seinen Kunden neue Lösungen bieten können, die Innovation zu fördern. CTV investiert in Unternehmen, die innovative Energietechnologien und Geschäftsmodelle erschließen und schafft so ein Portfolio, das verschiedenste Entwicklungsstadien und Technologietypen repräsentiert.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240220144038/de/

Contacts

atmoszero@teamsilverline.com