Deutsche Märkte schließen in 18 Minuten
  • DAX

    15.801,92
    +29,36 (+0,19%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.267,06
    +9,24 (+0,22%)
     
  • Dow Jones 30

    35.298,42
    -70,05 (-0,20%)
     
  • Gold

    1.838,90
    +26,50 (+1,46%)
     
  • EUR/USD

    1,1347
    +0,0017 (+0,15%)
     
  • BTC-EUR

    36.946,86
    +54,37 (+0,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    995,79
    +1,04 (+0,10%)
     
  • Öl (Brent)

    87,17
    +1,74 (+2,04%)
     
  • MDAX

    34.143,87
    -11,49 (-0,03%)
     
  • TecDAX

    3.524,32
    +22,69 (+0,65%)
     
  • SDAX

    15.541,91
    -82,07 (-0,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.467,23
    -790,02 (-2,80%)
     
  • FTSE 100

    7.586,18
    +22,63 (+0,30%)
     
  • CAC 40

    7.163,11
    +29,28 (+0,41%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.469,37
    -37,53 (-0,26%)
     

AT&T mit so vielen neuen Mobilfunk-Vertragskunden wie seit zehn Jahren nicht

·Lesedauer: 1 Min.

DALLAS (dpa-AFX) - Der US-Mobilfunkkonzern AT&T <US00206R1023> hat nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr so viele neue Mobilfunk-Vertragskunden wie seit zehn Jahren nicht hinzugewonnen. Nach Abzug von Kündigungen bestehender Kunden seien im Gesamtjahr 3,2 Millionen Verträge neu hinzugekommen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Dallas (US-Bundesstaat Texas) mit. Gut 880 000 davon kamen in den letzten drei Monaten 2021 zum Rivalen von T-Mobile US <US8725901040> und Verizon <US92343V1044>.

Auch bei seinem Streaming-Geschäft konnte der Konzern positive Nachrichten verkünden. So sei die eigene Zielmarke für das Jahr von 70 bis 73 Millionen weltweiten Nutzern von HBO Max und HBO wahrscheinlich übertroffen worden. Ersten Berechnungen nach zählte der Konzern im vergangenen Jahr damit insgesamt rund 73,8 Millionen Abonnenten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.