Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 12 Minuten
  • Nikkei 225

    26.385,28
    -7,76 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    30.775,43
    -253,88 (-0,82%)
     
  • BTC-EUR

    19.507,35
    +230,76 (+1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    436,31
    +4,84 (+1,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.028,74
    -149,16 (-1,33%)
     
  • S&P 500

    3.785,38
    -33,45 (-0,88%)
     

Asana stellt Asana Impact vor – für mehr Abstimmung und Engagement im Team

Optimierte Ziele und plattformübergreifende Tools für mehr Fokus sorgen für weniger Status-Meetings.

Neue Asana Partners-Integrationen verbessern die teamübergreifende Zusammenarbeit und fördern Innovation und Kreativität.

SAN FRANCISCO, June 07, 2022--(BUSINESS WIRE)--Heute kündigte Asana, Inc. (NYSE: ASAN) (LTSE: ASAN), eine führende Work-Management-Plattform für Teams, eine Reihe von Funktionen und Partnerschaften an. Damit haben Manager die Möglichkeit, ihr Team besser zu unterstützen und für mehr Abstimmung und Fokus im Team zu sorgen. Mithilfe der „Meine Ziele"-Funktion können Manager den Einsatz des Einzelnen auf die Unternehmensziele ausrichten, mit der automatischen Fortschrittsermittlung Hindernisse in Echtzeit erkennen und mit weiteren Funktionen sowie neuen Integrationen für Google und Figma den Fokus ihrer Teams auf wichtige, strategische Aufgaben lenken.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220607005568/de/

Automatische Fortschrittsberichte geben in Echtzeit Einblick in wichtige Vorhaben, was den Bedarf an zeitaufwändigen Statusbesprechungen und vertrauensminderndem Mikromanagement senkt. (Graphic: Business Wire)

Laut Asanas Bericht zur Anatomie der Arbeit tragen übermäßig viele Meetings und unklare Prioritäten die Hauptschuld dafür, dass Produktivität und Motivation auf der Strecke bleiben: Jeder Einzelne verschwendet jedes Jahr sage und schreibe sechs Arbeitswochen mit doppelt ausgeführter Arbeit und unnötigen Besprechungen. Infolgedessen leiden die Mitarbeiter an Burnout-Symptomen, und die Führungskräfte wissen nicht mehr, wie sie ihr Team noch für die Aufgaben begeistern können, die wirklich zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

„Plötzlich aufkommende Herausforderungen machen es schwieriger denn je, den Fokus von Teams auf die Vorhaben zu lenken, die am meisten zum Erfolg beitragen", sagt Alex Hood, Chief Product Officer bei Asana. „Mit Asana Impact wollen wir Managern die Möglichkeit geben, den Aufgaben Vorrang zu geben, die alle Beteiligten voranbringen. Mit den Zielen des Einzelnen, die auf die Unternehmensziele abgestimmt sind, weiteren Funktionen für mehr Fokus und den neuen Integrationen minimieren wir die Arbeit rund um die Arbeit und bringen ganze Unternehmen auf Kurs."

Mehr Abstimmung durch Ziele
Heutzutage weiß beinahe jeder dritte Mitarbeiter nicht genau, wie die eigenen Tätigkeiten zu den übergeordneten Unternehmenszielen beitragen – bei den Mitarbeitern der Generation Z sind es sogar 45 %1. Mit der integrierten Zielsetzungsfunktion bietet Asana Unternehmen ein zentrales System zur Festlegung von Zielen und zur Koordinierung aller hierfür erforderlichen Arbeitsschritte.

Die neue Asana-Funktion „Meine Ziele" hilft Managern, Makromanagement zu praktizieren und ihr Team zu unterstützen, indem sie sich auf das große Ganze konzentrieren und die Ziele des Einzelnen an den Zielen und der Mission des Unternehmens ausrichten. Manager können „Meine Ziele" in neu gestaltete 1:1-Projektvorlagen für ein individuell zugeschnittenes Coaching integrieren, um ihr Team zu führen.

Automatische Fortschrittsberichte geben in Echtzeit Einblick in wichtige Vorhaben, was den Bedarf an zeitaufwändigen Statusbesprechungen und vertrauensminderndem Mikromanagement senkt. Neue Celebrations und Lobessticker in der Zielefunktion würdigen Einzel- und Teamleistungen, die zu den Unternehmenszielen beitragen – ganz egal wie groß oder klein diese sein mögen.

Klare Prioritäten mit Tools für mehr Fokus
Heutzutage nimmt die Arbeit rund um die Arbeit – also sich wiederholende Aufgaben, die von sinnvollen Strategien und Ergebnissen ablenken – mehr als die Hälfte der Zeit von Mitarbeitern in Anspruch2. Durch weniger Arbeit rund um die Arbeit und mehr Konzentration auf die wesentlichen Aufgaben sind Teams effizienter und letztlich auch motivierter. Mit der Einführung neuer Fokus-Funktionen für die mobile und die Desktop-App bietet Asana ein umfassendes Set an Tools zur Priorisierung von Aufgaben, die den Erfolg vorantreiben und gleichzeitig viel Zeit sparen. Mit der branchenführenden mobilen App von Asana können Mitarbeiter unter „Meine Aufgaben" Wochenziele angeben, um ihre Arbeit entsprechend auszurichten und die angestrebten Ergebnisse im Blick zu behalten. Und mit den neuen Zeitmanagement-Funktionen können sie in der Desktop-Version zu festgelegten Zeiten im Fokusmodus arbeiten, bei dem Benachrichtigungen für ungestörtes Arbeiten ausgesetzt werden.

Neue Integrationen sorgen für vernetzte Teams und Arbeitsvorgänge
Asana erweitert sein Asana Partners-Ökosystem mit über 260 wichtigen Tools, mit deren Hilfe Manager ihr Team mit einer einzigen Plattform für die Zusammenarbeit unterstützen können – das spart Zeit und führt zu innovativeren, kreativeren Ergebnissen. Zu den neuen Funktionen gehören eine Integration mit Figma, mit der Brainstormings aus FigJam-Boards mit Aufgaben in Asana verknüpft werden können, sowie Asana für Google Chat, das unstrukturierte Diskussionen oder Nachrichten in ausführbare Asana-Aufgaben umwandelt, ohne Google Chat verlassen zu müssen. Eine neu gestaltete Google Drive-Integration verknüpft demnächst Google Docs, Tabellen und Präsentationen mit Aufgaben, die Benachrichtigungen zu Dateikommentaren direkt in Asana anzeigen, damit Teams bei der gemeinsamen Arbeit an umfangreichen, kühnen Ideen stets auf dem Laufenden sind.

„Der Einfluss von Software-Integrationen, wie z. B. solche im Ökosystem von Asana Partners, ist ausschlaggebend für den digitalen Wandel", sagt Wayne Kurtzman, Research Director of Social and Collaboration bei IDC. „Integrationen bieten ein besseres Mitarbeitererlebnis, indem sie einen einfachen Zugriff auf die Anwendungen ermöglichen, die Mitarbeiter benötigen. Gleichzeitig entstehen so neue Metriken, die auf den integrierten Systemen beruhen."

Asana + Culture Amp: Ratschläge für Führungskräfte der zukünftigen Arbeitswelt
Asana möchte Managern mehr Ressourcen für den Umgang mit einer sich ständig wandelnden Arbeitswelt zur Verfügung stellen. Aus diesem Grund veranstalten Asana und die führende Plattform für Mitarbeitererfahrungen Culture Amp in der kommenden Zeit eine virtuelle Veranstaltung, um zu zeigen, wie wichtig es angesichts der heutigen Herausforderungen in der Arbeitswelt ist, erfolgreich zu führen und welche Strategien die Mitarbeitermotivation während der Arbeit an Geschäftsergebnissen verbessern.

„Auf der Grundlage von mehr als 625 Millionen Datenpunkten zeigen unsere eigenen Daten, dass Unternehmen, die auf transformative Führung setzen, motiviertere Mitarbeiter haben und mit größerer Wahrscheinlichkeit wachsen. Dazu gehört, dass Teams inspiriert werden, um Erfolg und Zusammenarbeit voranzutreiben, anstatt einfach nur Vorgaben zu erfüllen. Wir freuen uns sehr, in Zusammenarbeit mit Asana unsere Erkenntnisse zu teilen und gemeinsam Ressourcen für Manager zu entwickeln, die ihnen helfen, Culture-First-Unternehmen aufzubauen, die Ergebnisse erzielen", so Michael Callans, Vice President of People Science, Culture Amp.

Über Asana
Asana unterstützt Teams bei der Koordinierung ihrer gesamten Arbeit – von kleinen Projekten bis hin zu strategischen Vorhaben. Das Unternehmen Asana mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, hat in 190 Ländern mehr als 126.000 zahlende Kunden sowie Millionen von Kunden, die das kostenlose Abo nutzen. Internationale Kunden wie Amazon, Affirm, Japan Airlines und Sky vertrauen auf Asana bei der Planung ihrer Unternehmensziele, der Bewältigung der digitalen Transformation sowie ihren Produkteinführungen und Marketingkampagnen. Mehr Informationen finden Sie auf: www.asana.com/de.

________________
1 Asana, Sonderbericht zur Anatomie der Arbeit: Generation Z
2 Asana, Bericht zur Anatomie der Arbeit 2022

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220607005568/de/

Contacts

Marianne Ridgeway
press@asana.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.