Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    26.107,65
    -315,82 (-1,20%)
     
  • Dow Jones 30

    31.037,68
    +69,86 (+0,23%)
     
  • BTC-EUR

    19.924,58
    -435,86 (-2,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    440,14
    +4,62 (+1,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.361,85
    +39,61 (+0,35%)
     
  • S&P 500

    3.845,08
    +13,69 (+0,36%)
     

artnet AG: Artnet und IFPDA: gemeinsame Kunstauktion für Ukraine

DGAP-News: artnet AG / Schlagwort(e): Kooperation/Nachhaltigkeit
artnet AG: Artnet und IFPDA: gemeinsame Kunstauktion für Ukraine
03.06.2022 / 09:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Artnet und IFPDA: gemeinsame Kunstauktion für Ukraine

- Breite Initiative des Kunstmarkts zur Unterstützung der Ukraine

- Global Empowerment Mission und World Central Kitchen leiten Initiative

- Kunstwerke von Carmen Herrera, Mel Bochner, Pablo Picasso gestiftet

New York.Berlin, 17. Mai 2022: Artnet AG, die führende Plattform für Kunstmarktdaten und -medien und der globale Marktplatz für bildende Kunst, und die renommierte International Fine Print Dealers Association (IFPDA) veranstalten gemeinsam die Auktion Editions for a Cause. Die Auktion sorgfältig kuratierter Editionen kommt Hilfsinitiativen für die Ukraine zugute, die von der Global Empowerment Mission (GEM) und World Central Kitchen (WCK) geleitet werden. Bei der Auktion werden unter anderem Drucke von Carmen Herrera, Pablo Picasso, Mel Bochner und Richard Serra angeboten. Im Einklang mit dem Ethos und der Mission der IFPDA wurden die Werke in dieser Auktion von einer weltweiten Gemeinschaft von Kunsthändlern, Galerien und Verlegern gespendet.
"Die Welt schaut auf die Ukraine. Die internationale Kunstwelt zeigt mit der Auktion ihre Solidarität mit dem von Russland angegriffenen Land und leistet konkrete finanzielle Hilfe für die Menschen. Wir sind dankbar, dass uns die IFPDA Artnet eine so bedeutsame und wichtige Auktion anvertraut hat", sagte Conner Williams, Leiter der Abteilung Drucke & Multiples bei Artnet Auctions.
Der gesamte IFPDA-Erlös aus der Auktion sowie 50 % der Artnet-Käuferprämie kommt den Hilfsorganisationen GEM
und WCK zur Linderung der humanitären SItuation in der Ukraine zugute.

IFPDA x Artnet: Editions for a Cause kann ab sofort bis zum 7. Juni 2022 ersteigert werden.
Klicken Sie sich durch die Auktion und geben Sie Ihre Gebote ab.

Carmen

Carmen Herrera auf Artnet Auctions für Ukraine

 

Über Artnet
Artnet ist mit über 55 Millionen Nutzern pro Jahr die weltweit größte Plattform für Kunst. Artnet wurde 1989 gegründet und hat die Art und Weise, wie Menschen heute Kunst entdecken, recherchieren und sammeln, revolutioniert. Die Marktdaten von Artnet sind eine entscheidende Ressource für die Kunstbranche. Sie umfassen mehr als 15 Millionen Auktionsergebnisse und KI- und ML-gesteuerte Analysen, die ein beispielloses Maß an Transparenz sowie Einblick in den Kunstmarkt bieten. Der Marktplatz von Artnet verbindet führende Galerien und Auktionshäuser mit unseren weltweiten Nutzern und Kunden und bietet eine kuratierte Auswahl von über 250.000 Kunstwerken zum Verkauf an. Die Online-Kunstauktions-Plattform Artnet Auctions bietet Käufern und Verkäufern unvergleichbare Reichweite, Liquidität und Effizienz. Artnet News berichtet mit aktuellen Analysen und Expertenkommentaren über die Ereignisse, Trends und Menschen, die den globalen Kunstmarkt prägen. Artnet News ist die meistgelesene Nachrichtenpublikation der Kunstbranche. Die Synergien zwischen den Produkten der Artnet AG bilden ein umfassendes Ökosystem, das den modernen Kunstmarkt antreibt und informiert.

Die Artnet AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert, dem Segment mit den höchsten Transparenzvorschriften. Der Großteil der Geschäfte wird über die 1989 gegründete Artnet Worldwide Corporation, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft mit Sitz in New York, abgewickelt. Artnet Worldwide Corp. besitzt eine in London ansässige Tochtergesellschaft, Artnet UK Ltd.

ISIN: DE000A1K0375
LEI: 391200SHGPEDTRIC0X31
Kontakt:
Sophie Neuendorf
sneuendorf@artnet.com


03.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

artnet AG

Oranienstraße 164

10969 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 (0)30 20 91 78 -0

Fax:

+49 (0)30 20 91 78 -29

E-Mail:

info@artnet.de

Internet:

www.artnet.de

ISIN:

DE000A1K0375

WKN:

A1K037

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1368113


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.