Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 22 Minuten
  • DAX

    15.686,26
    -19,55 (-0,12%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.227,64
    +6,76 (+0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    35.490,69
    -266,19 (-0,74%)
     
  • Gold

    1.802,50
    +3,70 (+0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,1592
    -0,0015 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    52.415,70
    +1.037,94 (+2,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.467,12
    -7,21 (-0,49%)
     
  • Öl (Brent)

    82,17
    -0,49 (-0,59%)
     
  • MDAX

    34.871,89
    -139,15 (-0,40%)
     
  • TecDAX

    3.825,98
    +12,41 (+0,33%)
     
  • SDAX

    17.040,34
    +19,00 (+0,11%)
     
  • Nikkei 225

    28.820,09
    -278,15 (-0,96%)
     
  • FTSE 100

    7.231,21
    -22,06 (-0,30%)
     
  • CAC 40

    6.780,14
    +26,62 (+0,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.235,84
    +0,12 (+0,00%)
     

artec technologies AG: Sicherheitsbehörde beauftragt Weiterentwicklung der Softwareplattform für behördliche Observationstechnik (BOS-Manager) (News mit Zusatzmaterial)

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
30.09.2021 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

artec technologies AG: Sicherheitsbehörde beauftragt Weiterentwicklung der Softwareplattform für behördliche Observationstechnik (BOS-Manager)

Diepholz/Bremen, 30. September 2021: Die artec technologies AG (ISIN DE0005209589) positioniert sich seit dem Jahr 2020 bei Sicherheitsbehörden erfolgreich als Systemlieferant rund um operative Einsatztechnik für Polizei und Sicherheitskräfte sowie deren Einsatzplanung. Herzstück dafür ist der MULTIEYE BOS-Manager: eine Software-Plattform als private Cloud für mobile Einsatzkräfte, Lagezentren und Leitstellen. Das System wurde mit den Spezialisten deutscher Sicherheitsbehörden entwickelt und hat sich im vergangenen Jahr als zentrales Managementsystem für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung von klassischen Observierungseinsätzen bewährt.

Jetzt hat eine deutsche Sicherheitsbehörde zwei Aufträge zur Weiterentwicklung erteilt. So soll der BOS-Manager unter anderem um die Unterstützung weiterer behördenspezifischer Hardware ergänzt werden. Die artec-Plattform wird von dieser Sicherheitsbehörde bereits für die Einsatzplanung und Maßnahmenverwaltung im Regelbetrieb genutzt. Durch die eingebrachte Erfahrung der Experten aus realen Einsätzen der Sicherheitskräfte, gepaart mit dem langjährigen Know-how bei der Sammlung und Auswertung audiovisueller Daten aus unterschiedlichsten Quellen - von Kameras bis Social Media - entsteht eine einzigartige Plattform, die das gesamte Spektrum technologischer Erfordernisse für eine erfolgreiche Polizeiarbeit abdeckt. Die für artec hieraus entstehende Wertschöpfung umfasst die Bereitstellung von mobilen Sensoren, Datenspeicherungssystemen und Auswertungs-Software - künftig auch mittels künstlicher Intelligenz. Über langjährige Wartungsvereinbarungen wird eine hohe und ständige Verfügbarkeit der Systeme, deren Mittelpunkt eine private Cloud Infrastruktur darstellt, gewährleistet. Ziel der artec ist es, sich in den kommenden Jahren zum führenden Dienstleister für hochperformante audiovisuelle Lösung im Bereich der mobilen Kriminalitätsprävention zu entwickeln.

Über die artec technologies AG
Die börsennotierte artec technologies AG (WKN 520958) aus Diepholz (Deutschland) entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen und Cloud-Dienste an. Kunden sind nationale und internationale Broadcastunternehmen, Medienhäuser, Sicherheitsbehörden und Industrieunternehmen.

>> www.artec.de
>> www.xentaurix.com

Kontakt Presse und Investor Relations:
artec technologies AG
Fabian Lorenz
E-Mail:
investor.relations@artec.de
Tel.: +49 5441 599516

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: artec ist Systemlieferant rund um operative Einsatztechnik für Polizei und Sicherheitskräfte sowie deren Einsatzplanung

30.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

artec technologies AG

Mühlenstr. 15-18

49356 Diepholz

Deutschland

Telefon:

+49 (0)5441 / 599 50

Fax:

+49 (0)5441 / 599 570

E-Mail:

investor.relations@artec.de

Internet:

www.artec.de

ISIN:

DE0005209589

WKN:

520958

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1236871


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.