Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 34 Minuten
  • Nikkei 225

    27.311,30
    +190,80 (+0,70%)
     
  • Dow Jones 30

    29.926,94
    -346,96 (-1,15%)
     
  • BTC-EUR

    20.353,39
    -376,74 (-1,82%)
     
  • CMC Crypto 200

    456,11
    -7,01 (-1,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.073,31
    -75,29 (-0,68%)
     
  • S&P 500

    3.744,52
    -38,76 (-1,02%)
     

artec technologies AG erweitert Produktportfolio um Spezialsoftware zur Daten-Aufzeichnung und -Verarbeitung im maritimen Bereich: Nato-Mitglied erster Kunde

EQS-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Produkteinführung
artec technologies AG erweitert Produktportfolio um Spezialsoftware zur Daten-Aufzeichnung und -Verarbeitung im maritimen Bereich: Nato-Mitglied erster Kunde
22.09.2022 / 09:20 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

artec technologies AG erweitert Produktportfolio um Spezialsoftware zur Daten-Aufzeichnung und -Verarbeitung im maritimen Bereich: Nato-Mitglied erster Kunde

 

das

artec XENTAURIX® dokumentiert und analysiert komplexe Daten (Bildnachweis: Aramy)

Diepholz/Bremen, 22. September 2022: Die artec technologies AG hat für ein Nato-Mitgliedsland eine Spezialsoftware zur Aufzeichnung und Verarbeitung von Video- und Metadaten für den maritimen Einsatz entwickelt. Grundlage für die Neuentwicklung ist Eigenmarke XENTAURIX® unter der artec Aufzeichnungs- und Verarbeitungssysteme für unterschiedlichste Daten und Branchen anbietet. Nach einem erfolgreichen Feldtest in den vergangenen Monaten haben die Seestreitkräfte des Nato-Mitgliedslandes einen Initialauftrag für das XENTAURIX® Spezialsystem, bestehend aus Soft- und Hardware, für den Einsatz in einem Schiff erteilt. Mit dem neuen Spezialsystem ergänzt artec technologies das Produktportfolio im interessanten, maritimen Geschäftsfeld. Bereits im maritimen Einsatz sind XENTAURIX® Systeme zur Ausbildungsdokumentation in Schiffssimulatoren sowie MULTIEYE® Video Überwachungssysteme zur seegestützten Aufklärung in Nord- und Ostsee.

Mit dem neuen Spezialsystem werden hochauflösende Videostreams von Spezialkameras zusammen mit nautischen NMEA- (National Marine Electronics Association Standard) und bestimmten GPS-Daten erfasst, im Schiffsleitstand dargestellt, verarbeitet und gespeichert. Die in außergewöhnlich hoher Qualität gesammelten Daten – beispielsweise bei einem Gefechtseinsatz – werden dokumentiert, analysiert und für einen sofortigen Medienexport zur weiteren Verwertung bereitgestellt. Die Synchronisierung und Verarbeitung der verschiedenen Datenströme, dazu zählt die Kommunikation mit dem schiffgebundenen, multispektralen Videosystem der Marke SeaFlir 280HD, stellt nach Kenntnisstand von artec technologies ein Alleinstellungsmerkmal dar.

artec-Vorstand Thomas Hoffmann: "In unserer vernetzten Welt wird die Dokumentierung und Analyse von Video-, Audio- und Metadaten immer wichtiger. Gleichzeitig steigt die Komplexität und das Datenvolumen. Mit dem neuen Auftrag hat sich artec erneut als Partner für die Erfüllung hochkomplexer Anforderungen bewährt und sich ein weiteres Mal im internationalen Wettbewerb durchgesetzt. Wir sind zuversichtlich, dass unser neues Spezialsystem auch für andere Sicherheitsbehörden und Streitkräfte interessant ist.“

Über die artec technologies AG
Die börsennotierte artec technologies AG (ISIN DE0005209589, WKN 520958) aus Diepholz (Deutschland) entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen und Cloud-Dienste an. Kunden sind nationale und internationale Broadcastunternehmen, Medienhäuser, Sicherheitsbehörden und Industrieunternehmen.

>> www.artec.de 
>>
www.xentaurix.com
>>www.multieye.de

Kontakt Presse und Investor Relations:
artec technologies AG
Fabian Lorenz
E-Mail:
investor.relations@artec.de
Tel.: +49 5441 599516


22.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

artec technologies AG

Mühlenstr. 15-18

49356 Diepholz

Deutschland

Telefon:

+49 (0)5441 / 599 50

Fax:

+49 (0)5441 / 599 570

E-Mail:

investor.relations@artec.de

Internet:

www.artec.de

ISIN:

DE0005209589

WKN:

520958

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1447849


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this