Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 16 Minuten
  • DAX

    15.263,11
    -209,56 (-1,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.108,02
    -71,13 (-1,70%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • Gold

    1.769,70
    +7,00 (+0,40%)
     
  • EUR/USD

    1,1299
    -0,0006 (-0,0565%)
     
  • BTC-EUR

    50.230,98
    -422,07 (-0,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.448,50
    +9,62 (+0,67%)
     
  • Öl (Brent)

    68,18
    +1,68 (+2,53%)
     
  • MDAX

    33.774,43
    -555,10 (-1,62%)
     
  • TecDAX

    3.773,22
    -103,30 (-2,66%)
     
  • SDAX

    16.230,63
    -325,79 (-1,97%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.129,21
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    6.795,75
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     

artec technologies AG: Erfreulicher Auftragseingang bei Sicherheitstechnik läutet wichtiges Jahresendgeschäft ein

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
09.11.2021 / 10:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

artec technologies AG: Erfreulicher Auftragseingang bei Sicherheitstechnik läutet wichtiges Jahresendgeschäft ein

Diepholz/Bremen, 09. November 2021: Die artec technologies AG (ISIN DE0005209589) erwartet erneut ein starkes Jahresendgeschäft. In den vergangenen Wochen hat die Gesellschaft allein im Sicherheitsbereich einen Auftragseingang in Höhe von 700.000 EUR verzeichnet. Davon stammen rund 350.000 EUR von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Unter anderem hat eine deutsche Sicherheitsbehörde einen Folgeauftrag im sechsstelligen Eurobereich für die Erweiterung des BOS-Managers erteilt. Bei dem von artec entwickelten MULTIEYE BOS-Manager handelt es sich um eine Plattformlösung, die Soft- und Hardware in einem einheitlichen, benutzerzentrierten Workflow bündelt. Der BOS-Manager steht als private C-Cloud für mobile Einsatzkräfte, Lagezentren und Leitstellen zur Verfügung. Die übrigen Aufträge in Höhe von rund 350.000 EUR stammen aus dem zivilen Markt für Sicherheits- und Broadcasttechnik.

Im weiteren Verlauf des traditionell starken vierten Quartals rechnet artec mit einem weiter steigenden Auftragseingang. Diese Annahme beruht auf der hohen Anzahl abgegebener Angebote. Unter anderem stuft der artec-Vorstand mehrere laufende Ausschreibungen mit einer hohen Auftragswahrscheinlichkeit ein. Aufgrund der anhaltend langen Lieferzeiten bei Hardware-Komponenten ist es derzeit nicht planbar, welche Aufträge im laufenden Jahr oder in 2022 umsatzwirksam werden.

Über die artec technologies AG
Die börsennotierte artec technologies AG (WKN 520958) aus Diepholz (Deutschland) entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen und Cloud-Dienste an. Kunden sind nationale und internationale Broadcastunternehmen, Medienhäuser, Sicherheitsbehörden und Industrieunternehmen.

>> www.artec.de
>> www.xentaurix.com

Kontakt Presse und Investor Relations:
artec technologies AG
Fabian Lorenz
E-Mail:
investor.relations@artec.de
Tel.: +49 5441 599516


09.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

artec technologies AG

Mühlenstr. 15-18

49356 Diepholz

Deutschland

Telefon:

+49 (0)5441 / 599 50

Fax:

+49 (0)5441 / 599 570

E-Mail:

investor.relations@artec.de

Internet:

www.artec.de

ISIN:

DE0005209589

WKN:

520958

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1247337


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.