Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde
  • Nikkei 225

    40.070,62
    -55,73 (-0,14%)
     
  • Dow Jones 30

    40.665,02
    -533,08 (-1,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.910,61
    -555,66 (-0,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.331,54
    +2,04 (+0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.871,22
    -125,68 (-0,70%)
     
  • S&P 500

    5.544,59
    -43,68 (-0,78%)
     

Armis ermöglicht Main Line Health die Patientensicherheit zu erhöhen und die betriebliche Belastbarkeit zu stärken

SAN FRANCISCO, June 18, 2024--(BUSINESS WIRE)--Armis, das Cybersicherheitsunternehmen mit Asset-Intelligence, gab heute bekannt, dass Main Line Health die Plattform Armis Centrix™ nutzt, um vollständige Transparenz und Kontrolle über alle verbundenen Assets innerhalb seines Krankenhaussystems zu gewährleisten und gleichzeitig betriebliche Innovationen zur Erhöhung der Patientensicherheit voranzutreiben.

Mit mehreren Krankenhäusern und Einrichtungen verfügt Main Line Health über ein riesiges Netzwerk aus IT-, IoT- und IoMT-Ressourcen. Durch Armis Centrix™ wurden im Krankenhaussystem im Handumdrehen doppelt so viele Geräte identifiziert wie zuvor geschätzt, darunter auch biomedizinische Geräte. Durch den Einsatz zweier Armis-Systeme – Armis Centrix™ for Medical Device Security und Armis Centrix™ for Vulnerability Prioritization and Remediation – konnte Main Line Health ein kohärenteres Sicherheitsökosystem aufbauen und die Einhaltung von Vorschriften automatisieren. Dies hat auch innerhalb der Organisation das Bewusstsein für die Bedeutung von Cyber-Resilienz-Initiativen gestärkt, die zur Erhöhung der betrieblichen Effizienz beitragen und zugleich Störungen des Klinikbetriebs minimieren.

WERBUNG

„Armis ist ein integraler Bestandteil des Cybersicherheitsprogramms von Main Line Health und bietet beispiellose Transparenz für alle Assets und Geräte unserer Umgebung", sagte Aaron Weismann, Chief Information Security Officer bei Main Line Health. „Als Krankenhaussystem, das sich der Bereitstellung sicherer, qualitativ hochwertiger, fairer und erschwinglicher Pflege zur Behandlung und Heilung von Krankheiten verschrieben hat, ermöglicht uns Armis, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren."

Durch die rasche Entwicklung von Pflegemodellen und die beschleunigte Einführung neuer Technologien vergrößert sich die Angriffsfläche der Gesundheitsorganisationen. Allein in den USA stiegen die Ransomware-Angriffe im Gesundheitswesen von 2022 bis 2023 um 128 %, was die Notwendigkeit einer umfassenden Strategie zur Cyber-Resilienz verdeutlicht.

„Armis versteht die einzigartigen Herausforderungen der Cybersicherheit im Gesundheitswesen, darunter den Schutz wertvoller Daten, die Gewährleistung der Pflegekontinuität und die Verhinderung disruptiver Angriffe, die sowohl die Patienten als auch die Organisation gefährden", sagte Mohammad Waqas, CTO Healthcare bei Armis. „Wir gratulieren Main Line Health zu seiner jüngsten Auszeichnung für herausragende Cybersicherheit, da es durch die Stärkung der Cyber-Resilienz die Patientensicherheit und die Behandlungsergebnisse verbessert."

Die KI-gestützte Plattform Armis Centrix™ verringert proaktiv alle Risiken für Cyber-Assets, behebt Schwachstellen, blockiert Bedrohungen und schützt die gesamte Angriffsfläche.

Gesundheitsorganisationen sind weiterhin stark von Cyberangriffen betroffen – besonders in den letzten Monaten – was zu längeren Ausfallzeiten und einer Gefährdung der Patientensicherheit führen kann. Armis Centrix™ bietet vollständige Transparenz und Sicherheit für alle verwalteten und nicht verwalteten medizinischen Geräte, klinischen Ressourcen und das gesamte Ökosystem des Gesundheitswesens – ohne jegliche Unterbrechung der Patientenversorgung.

Weitere Einzelheiten dazu, wie Main Line Health mit Armis Centrix™ Innovationen vorantreibt, finden Sie in der vollständigen Fallstudie.

Mehr darüber, wie Armis zur Sicherheit des Gesundheitswesens und der medizinischen Industrie beiträgt, finden Sie hier.

Über Armis

Armis, das Unternehmen für Cybersicherheit mit Asset Intelligence, schützt die gesamte Angriffsfläche und überwacht die Cyberrisiken des Unternehmens in Echtzeit. In einer sich schnell entwickelnden, perimeterlosen Welt stellt Armis sicher, dass Unternehmen alle kritischen Assets kontinuierlich wahrnehmen, schützen und verwalten können – vom Gelände bis zur Cloud. Armis sichert Fortune 100-, 200- und 500-Unternehmen sowie nationale Regierungen neben staatlichen und lokalen Einrichtungen, um dazu beizutragen, dass kritische Infrastrukturen, Volkswirtschaften und die Gesellschaft rund um die Uhr sicher und geschützt bleiben. Armis ist ein privates Unternehmen mit Hauptsitz in Kalifornien.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240618109944/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medien:
Rebecca Cradick
Senior Director, Global Communications
Armis
pr@armis.com