Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 32 Minuten

Arctic Blue Beverages führt neues Ultra-Premium-Produkt gemeinsam mit Sarpaneva Design ein und begibt sich mit NFTs ins Web3

Der preisgekrönte nordische Getränkehersteller Arctic Blue Beverages präsentiert neuen Ultra-Premium-Legacy Gin in Zusammenarbeit mit den finnischen Designagenturen Sarpaneva Design und Infinity. Die Kaufrechte für Limited-Edition Arctic Blue Legacy werden als NFTs ausgegeben.

HELSINKI, September 16, 2022--(BUSINESS WIRE)--Arctic Blue Legacy Gin ist das neueste Produkt des Unternehmens, das auf den Markt gebracht wird. Das Produkt wird in Finnland von Hand gefertigt und 24 Monate lang in Eichenfässern gelagert. Arctic Blue Legacy verbindet das weltbekannte Glasdesign von Timo Sarpaneva mit der international preisgekrönten Professionalität des Brennmeisters Asko Ryynänen. Arctic Blue Legacy wurde international auf der International Wine and Spirit Competition 2021 und der San Francisco World Spirits Competition 2022 mit den höchsten Auszeichnungen bedacht.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220915005926/de/

Visualization of Arctic Blue Legacy and its wooden case. (Photo: Business Wire)

Das einzigartige Design der Legacy-Flasche basiert auf der E415-Prototyparbeit für Ittala, die von der internationalen Instanz im finnischen Design, Timo Sarpaneva (1926-2006), 1976 entworfen wurde. Die prestigeträchtige Holzkassette ist von Sarpanevas Skulptur „Gateway to Dreams" inspiriert. Zusammen mit Sarpaneva Design und Infinity wurden seine Designs auf subtile Weise an neue Nutzungsbereiche angepasst. So entstand das Erscheinungsbild von Arctic Blue Legacy.

„Wir sind ganz begeistert. Diese fantastische Gelegenheit mit einem außergewöhnlichen Produkt inspiriert uns sehr, da wir Timos Erbe fortsetzen", so Aleksei Sarpaneva, Sohn von Timo Sarpaneva und CEO von Sarpaneva Design.

Die Kaufrechte für Arctic Blue Legacy werden als NFTs ausgegeben. Ein Non-fungible Token (NFT) ist ein Eintrag auf einer Blockchain, der mit einem einzigartigen, nicht reproduzierbarem digitalen oder physisches Asset verknüpft ist. Die wichtigsten Funktionen von NFTs sind der Nachweis des digitalen Eigentums und die Vorteile für den Inhaber. Das Produkt wird bei Arctic Blue Beverages fachmännisch so lange gelagert, bis der Inhaber des NFT sich entschließt, entweder sein Kaufrecht auszuüben oder das Eigentum über die Ethereum-Blockchain zu übertragen. Arctic Blue Legacy ist ein Luxusgut und der digitale Eigentumsnachweis ermöglicht einen nahtlosen globalen Sekundärmarkt, der den Handel oder das Verschenken von NFT vereinfacht.

Bei seinem Eintritt in Web3 arbeitet Arctic Blue Beverages mit der Web3-Digitalagentur Struggle C&C Ltd. zusammen

„Als Agenturpartner sind wir stolz darauf, an der Web3-Transformation von Arctic Blue Beverage beteiligt zu sein. Dies ist ein großer Augenblick, da Arctic Blue Beverages eines der ersten börsennotierten nordischen Unternehmen ist, das in den NFT-Bereich eintritt. Die derzeitige Technologie bietet neue Standards für digitales Eigentum und den Aufbau von Communities", so Kasper Karimaa, CEO von Struggle C&C.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220915005926/de/

Contacts

Valtteri Eroma, CEO
Tel.: +358-44-531-3950
valtteri.eroma@arcticbluebeverages.com
https://arcticbluebeverages.com/news/