Suchen Sie eine neue Position?

Arbeitsminister: "Herber Schlag für den Industriestandort NRW"

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
NOKI.ST67,300,00

Bochum (dapd-nrw). NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider fürchtet nach dem angekündigten Aus der Opel-Fertigung in Bochum negative Auswirkungen für das ganze Land. Das geplante Ende der Autoproduktion sei ein "herber Schlag für den Industriestandort Nordrhein-Westfalen" und bedeute ein "Stück weit Entindustrialisierung", sagte der SPD-Politiker am Montag der Nachrichtenagentur dapd. Nicht nur die rund 3.000 Opel-Arbeitsplätze seien betroffen, sondern die gesamte Wertschöpfungskette an Zulieferern im Ruhrgebiet. "Das ist eine sehr schwerwiegende Angelegenheit", sagte Schneider.

An der Kommunikation des Opel-Konzerns übte der Minister deutliche Kritik. "Für die Beschäftigten wäre es besser gewesen, wenn ihnen von vornherein klarer Wein eingeschenkt worden wäre", sagte er. In den vergangenen Monaten hätten sie stattdessen eine "Hängepartie" durchlebt.

Nach einem halben Jahrhundert in Bochum habe das Unternehmen nun auch eine "soziale Verpflichtung" für den Standort und dürfe sich dieser nicht entziehen. Zusammen mit der Stadt Bochum und der Wirtschaftsförderung müssten sich alle Beteiligten an einen Tisch setzen und über die künftige Ausrichtung beraten. Nach der Schließung des Nokia (Stockholm: NOKI-SEK.ST - Nachrichten) -Werkes vor vier Jahren sei Bochum mit dem Opel-Aus innerhalb kürzester Zeit besonders hart getroffen, sagte Schneider.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Facebook-Falle: Falsche Ikea-Gutscheine im Umlauf Yahoo Finanzen - Mi., 25. Feb 2015 13:57 MEZ

    Nachdem schon 2014 vor unzähligen Fake-Coupons von Unternehmen wie Zara oder H&M gewarnt wurde, ist nun auch das schwedische Möbelkaufhaus Ikea Opfer einer großen Fälschungsaktion geworden.

  • Warum man in der U-Bahn niemals schimpfen sollte Yahoo Finanzen - Fr., 20. Feb 2015 12:07 MEZ

    Ein U-Bahn-Fahrgast pöbelt im morgendlichen Berufsverkehr einen Mann an. Nur wenige Stunden später sitzt er ihm beim Bewerbungsgespräch gegenüber.

  • Schnee aus Boston im Online-Shop Yahoo Finanzen - vor 13 Stunden

    Es gibt Geschäftsideen, die erscheinen wie Sternschnuppen am Himmel: Glitzerbomben direkt ins Büro geliefert, oder jetzt neu, Schnee in Flaschen per Post. Ein Mann aus Boston, Massachusetts, will den Schneesegen, der seiner Heimat in diesem Winter zuteil wurde, mit der ganzen Welt teilen – und dabei noch ein paar Dollar …

  • Gewinne aus Glücksspielen sind nicht immer steuerfrei
    Gewinne aus Glücksspielen sind nicht immer steuerfrei

    Jede Woche hoffen tausende Glücksspieler auf sechs Richtige im Lotto. Wer den Jackpot dann wirklich knackt, stellt sich vielleicht nach der ersten Euphorie die Frage: Muss ich die Gewinne eigentlich versteuern? ...

  • Der neue 20-Euro-Schein kommt Ende November Handelsblatt - Mi., 25. Feb 2015 17:37 MEZ

    Die zweite Generation der Euro-Banknoten bekommt Zuwachs: An Dienstag stellte die Europäische Zentralbank (EZB) den neuen 20-Euro-Schein vor. Ab dem 25. November wird die überarbeitete Banknote in Umlauf gebracht, wie die Europäische Zentralbank (EZB) bei der Vorstellung des neu gestalteten Zwanzigers in Frankfurt mitt …

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »