Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.630,86
    +260,92 (+1,42%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.034,43
    +69,34 (+1,40%)
     
  • Dow Jones 30

    38.835,30
    +87,88 (+0,23%)
     
  • Gold

    2.352,30
    +25,70 (+1,10%)
     
  • EUR/USD

    1,0847
    +0,0103 (+0,95%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.309,88
    +2.934,41 (+4,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.440,27
    +45,23 (+3,24%)
     
  • Öl (Brent)

    78,30
    +0,40 (+0,51%)
     
  • MDAX

    26.772,92
    +315,59 (+1,19%)
     
  • TecDAX

    3.461,59
    +32,99 (+0,96%)
     
  • SDAX

    15.049,17
    +210,05 (+1,42%)
     
  • Nikkei 225

    38.876,71
    -258,08 (-0,66%)
     
  • FTSE 100

    8.215,48
    +67,67 (+0,83%)
     
  • CAC 40

    7.864,70
    +75,49 (+0,97%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.652,59
    +309,05 (+1,78%)
     

Arbeitslosenquote in Deutschland stagniert im April

NÜRNBERG (dpa-AFX) -Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im April nur leicht auf 2,586 Millionen gesunken. Das sind rund 8000 weniger als im März, aber 276 000 mehr als im April 2022, wie die Bundesagentur für Arbeit am Freitag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote betrug im April unverändert 5,7 Prozent.