Deutsche Märkte geschlossen

Apple wird bald Marktführer bei 5G-Telefonen sein

Motley Fool Investmentanalyst

Im Moment ist Samsung der Marktführer bei 5G-Handys. Der südkoreanische Technologiekonzern hat bereits einige Smartphones mit Varianten, die 5G-Netzwerke unterstützen, wie das Galaxy S10 5G und das Galaxy Note 10+ 5G auf den Markt gebracht. Einige andere Smartphone-Hersteller haben ebenfalls begonnen, 5G zu testen, wobei der chinesische Huawei-Konzern derzeit die Nummer 2 ist. Apple (WKN:865985) konnte 2019 kein 5G-iPhone auf den Markt bringen, was zum großen Teil auf den zweijährigen Rechtsstreit mit Qualcomm zurückzuführen ist, und hofft, dass Intel in der Lage sein wird, ein konkurrenzfähiges 5G-Modem zu liefern (was bisher nicht geklappt hat).

Die überraschende Einigung von Apple mit Qualcomm im April ebnet den Weg für ein 5G-iPhone im Jahr 2020. Sobald es auf den Markt kommt, wird der Tech-Riese aus Cupertino zum Marktführer bei 5G-Smartphones aufsteigen.

2020 geht es los

Strategy Analytics veröffentlichte letzte Woche einen Forschungsbericht, der voraussagte, dass Apple im dritten Quartal in 5G einsteigen und Samsung und Huawei schnell überholen werde, um noch im zweiten Halbjahr die Führung zu übernehmen. Apple neigt dazu, jedes Jahr im September, gegen Ende des dritten Quartals, neue iPhone-Modelle auf den Markt zu bringen. Neben 5G wird für das iPhone 2020 ein neu gestaltetes Gehäuse erwartet, das an das iPhone 4 erinnert, da Apple das aktuelle Design bereits im dritten Jahr verwendet. Diese beiden Faktoren könnten ein starker Anreiz zum Kauf sein.

„Es mag unlogisch erscheinen, dass Apple, das derzeit keine 5G-Handys im Portfolio hat, in der Lage sein könnte, die aktuellen 5G-Marktführer Samsung und Huawei auszustechen“, sagte Ken Hyers, Director Strategy Analytics, in einer Pressemitteilung. „Aber mit drei neuen 5G-Modellen im nächsten Jahr muss Apple lediglich seine aktuellen Upgrade-Raten für neu eingeführte iPhone-Modelle halten, um im nächsten Jahr die Führung zu übernehmen.“

Die USA und China werden 2020 die größten 5G-Märkte sein, was Huawei und Apple zugutekommen wird. Samsung, das vor Jahren in China zu den Top-Playern gehörte, steht im harten Wettbewerb mit lokalen chinesischen Unternehmen, die heute den Smartphone-Markt des Landes dominieren. Laut IDC ging der Smartphone-Absatz im Reich der Mitte im dritten Quartal um 3,6 % auf 98,9 Mio. zurück, wobei die vier größten Anbieter chinesische Marken waren, mit Huawei an der Spitze; Apple war die Nummer 5.

Längerfristig wird erwartet, dass Samsung im Laufe der Zeit die Führungsrolle bei 5G zurückerobern wird, da es auf dem breiteren Smartphone-Markt stark ist, wenn immer mehr Länder 5G-Netze einführen. „Wenn weitere Märkte sich in Richtung 5G entwickeln, wird Samsung den Großteil dieses Anteils aufgrund seiner Dominanz auf dem gesamten Smartphone-Markt und eines breiteren Portfolios von 5G-Geräten in mehr Preisbereichen übernehmen“, erläuterte Hyers.

Apple erhielt am Freitag von der Wall Street eine Reihe von Erhöhungen der Kursziele, darunter von Wedbush, wo ein neues Kursziel von 325 US-Dollar ausgegeben wurde, das teilweise auf der Erwartung basiert, dass das iPhone im nächsten Jahr einen „Superzyklus“ bei den Upgrades haben wird.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Evan Niu auf Englisch verfasst und am 16.11.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple. The Motley Fool besitzt Aktien von Qualcomm. The Motley Fool empfiehlt Intel und empfiehlt die folgenden Optionen: Long Januar 2020 $150 Calls auf Apple, Short Januar 2020 $155 Calls auf Apple und Short Januar 2020 $50 Calls auf Intel.

Motley Fool Deutschland 2019