Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 12 Minuten

Anstößiges Detail auf Hochzeitsfoto sorgt für Empörung

Style International Redaktion
·Lesedauer: 3 Min.

Das Foto eines glücklichen Paares, das seinen großen Tag feiert, ist gerade viral gegangen. Darin geht das Brautpaar nämlich ziemlich auf Tuchfühlung, was viele Internetnutzer eher unangemessen fanden.

Ein Hochzeitsfoto, auf dem die Braut und der Bräutigam auf Tuchfühlung gehen, war für viele etwas zu viel. Foto: Instagram/weddingforward
Ein Hochzeitsfoto, auf dem die Braut und der Bräutigam auf Tuchfühlung gehen, war für viele etwas zu viel. Foto: Instagram/weddingforward

Wir wissen alle, dass es in einer Serie von Hochzeitsfotos immer mindestens ein Foto gibt, für das man sich schämt oder das zumindest nicht ganz so gelungen ist.

Was etwas weniger üblich ist, sind Fotos, die die Grenze von süß und liebevoll zu heiß und sexy überschreiten – aber wie dieses Paar beweist, gibt es auch das.

Das Foto, das in dem Hochzeitsblog Wedding Forward geteilt worden war, zeigt ein sehr attraktives Paar in einem Weizenfeld. Hier kommen sich der Bräutigam und seine neue Ehefrau sehr nahe.

An dem Foto spalteten sich die Meinungen. Viele Hochzeitsfans hielten den Moment für „zu privat”, um ihn öffentlich zu teilen. Foto: Instagram/weddingforward
An dem Foto spalteten sich die Meinungen. Viele Hochzeitsfans hielten den Moment für „zu privat”, um ihn öffentlich zu teilen. Foto: Instagram/weddingforward

Das Foto zeigt das Paar von hinten, während der Bräutigam mit der Hand den Allerwertesten seiner Frau packt und seinen Kopf an ihrem Hals vergräbt. Viele Hochzeitsenthusiasten, die der Seite folgen, waren davon gar nicht begeistert.

Die Empörung war groß und viele Leute bezeichneten das, was er tat als „geschmacklos”, „billig” und sogar als „einen Scheidungsgrund”.

Sexy Skelette? Nicht-jugendfreie Halloween-Deko sorgt für Aufruhr

„Wenn mein Mann das tun würde, würde ich mich auf jeden Fall trennen”, kommentierte eine Dame.

„Ich finde, das Hinternkneten ist eigentlich eine intime Sache …”, schrieb jemand anderes. „Es ist etwas billig, egal wie toll man dabei angezogen ist. Macht es, wenn niemand hinguckt lol … Würdet ihr das auch vor euren Eltern machen?”

Reddit-Nutzer verteidigen „süßen Schnappschuss”

Außerhalb der eingefleischten Braut-Community waren viele Leute allerdings der Meinung, es sei ein süßes Foto. Als der Post bei Reddit geteilt wurde, waren die Reaktionen darauf völlig anders.

„Dieser Post auf meiner „Entdecken”-Seite hatte so viele verrückte Kommentare”, schrieb die Person, die den Screenshot teilte.

„Ich bin der Meinung, es ist ein süßes Foto”, schrieb jemand. „Es ist nicht zu sexuell, er greift nur ihren Hintern, lacht dabei und beide wirken einfach sehr glücklich.”

„Ach, wen zur Hölle interessiert’s?”, schrieb jemand anderes. „Es ist ein Hintern. Mein Partner liebt meinen Hintern, er würde dasselbe tun.”

Dieses Brautkleid zeigte an ihrem großen Tag etwas mehr von der Braut als normalerweise üblich. Foto: Dimitrius Dalia
Dieses Brautkleid zeigte an ihrem großen Tag etwas mehr von der Braut als normalerweise üblich. Foto: Dimitrius Dalia

Es ist nicht das erste Mal, dass ein sexy Detail ein Hochzeitsfoto zum Entgleisen bringt. Internetnutzer empören sich immer wieder über den Trend mit den „nackten” Brautkleidern.

„Neckisches Nachthemd”: Durchsichtiges Brautkleid erinnert eher an Dessous

Vor ein paar Monaten erwies ein vollständig transparentes Chiffon-Kleid, das „Marilyn”-Kleid des israelischen Labels Dimitrius Dalia, dem berühmten Moment mit dem weißen Kleid alle Ehre - obwohl der Moment etwas länger anhielt.

Das Kleid kommt mit einem vollständig durchsichtigen Rock, der alles unterhalb der Gürtellinie zeigt – ein Detail, wegen dem viele Nutzer empört aufschrien.

VIDEO: Liee in Zeiten von Corona - Gruppen-Hochzeitsfoto im Libanon

Penny Burfitt