Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 24 Minuten
  • DAX

    14.492,25
    -37,14 (-0,26%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.972,46
    -5,44 (-0,14%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,88 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.810,30
    +0,70 (+0,04%)
     
  • EUR/USD

    1,0562
    +0,0031 (+0,30%)
     
  • BTC-EUR

    16.444,49
    +200,10 (+1,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    411,75
    +10,32 (+2,57%)
     
  • Öl (Brent)

    81,04
    +1,06 (+1,33%)
     
  • MDAX

    26.139,81
    -44,04 (-0,17%)
     
  • TecDAX

    3.118,14
    -19,49 (-0,62%)
     
  • SDAX

    12.645,65
    -25,11 (-0,20%)
     
  • Nikkei 225

    27.820,40
    +42,50 (+0,15%)
     
  • FTSE 100

    7.564,53
    +8,30 (+0,11%)
     
  • CAC 40

    6.729,64
    -12,61 (-0,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,90 (-0,18%)
     

Anschließen. Loslegen. Das Spiel verändern. Vereinfachte mAb-Erfassung mit Sartobind Rapid A

  • Die sofort einsatzbereite Membranlösung ermöglicht es, das Verpacken der Säule, die Reinigungsvalidierung und die Lagerung zu umgehen, wodurch unproduktive Tätigkeiten rund um die Säule um 80 % reduziert werden

  • Spart bis zu 30 % der Gesamtprozesskosten bei der Herstellung im klinischen Maßstab, da pro Charge beispielsweise 10 Mal weniger chromatographisches Material verwendet wird

  • Ermöglicht eine schnellere Datenerfassung durch schnelle Zyklen und eine hohe Bindungskapazität zur Durchführung von Lebenszeitstudien innerhalb eines Tages

GÖTTINGEN, Deutschland, September 28, 2022--(BUSINESS WIRE)--Das Life-Science-Unternehmen Sartorius gab heute auf der Konferenz BioProcess International 2022 die Markteinführung von Sartobind® Rapid A bekannt, einer sofort einsatzbereiten Einwegmembran für die Abscheidung monoklonaler Antikörper (monoclonal antibody, mAb). Biopharmazeutische Partner, die die Festbett-Chromatographie für die Abtrennung von mAb einsetzen, kämpfen in der Regel mit geringer Produktivität, hohen Kosten und aufwändigen Verfahren. Die Membran von Sartorius wird einen Paradigmenwechsel in der mAb-Abscheidung einläuten, da sie nahezu alle Einschränkungen der Festbett-Chromatographie überwinden kann. Mit Sartobind® Rapid A bringt Sartorius eine skalierbare, sofort einsatzbereite Protein-A-Membran auf den Markt, die eine echte Alternative zu Säulen für den mAb-Abscheidungsschritt darstellt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220928005172/de/

Sartorius Sartobind® Rapid A disposable, ready-to-use membrane for monoclonal antibody (mAb) capture (Photo: Business Wire)

Sartorius bietet jetzt Sartobind® Rapid A für Entwickler von Prozessplattformen und Hersteller von rekombinanten Proteinen an, die auf der Suche nach wirtschaftlicheren, bequemeren und reproduzierbaren Prozesslösungen sind. Die einzigartige Membran kombiniert das hohe Bindungsvermögen (durchschnittlich 40 g/L) von Harzen mit den hohen Flussraten (bis zu 100 Zyklen pro Tag) von konvektiven Chromatographiemedien, was zu einer 10-mal höheren Produktivität im Vergleich zu herkömmlichen harzbasierten Prozessen führt. Zyklen können innerhalb von Minuten abgeschlossen werden, wodurch Lebenszeitstudien an einem Tag durchgeführt werden können (im Vergleich zu Monaten), was wiederum die zügige Bereitstellung von klinischem Prüfmaterial beschleunigt.

Sartobind® Rapid A, das nach dem Prinzip „eine Charge, eine Membran" entwickelt wurde, spart Zeit, Ressourcen und 80 % der Säulenhandhabung. Gleichzeitig werden die Risiken für biologische Verunreinigungen minimiert, die mit einer ausgedehnten Wiederverwendung von Festbettsäulen-Chromatographiegeräten verbunden sind. Zudem ist Sartobind® Rapid A eine umfassend erprobte, skalierbare Lösung von der Prozessentwicklung bis zum kommerziellen Maßstab.

„Die Einführung von Sartobind® Rapid A revolutioniert den Markt und lässt die Einweg-„Plug-and-Play"-Abscheidung von mAb wahr werden. Ein einzigartiger Ansatz mit einer Charge und einer Membran reduziert das Risiko einer biologischen Verunreinigung und senkt die COGs im Vergleich zu harzbasierten Prozessen. Der schnelle Zyklus sorgt zudem für eine >10-fach höhere Produktivität und eine lineare Skalierbarkeit vom PD- bis zum kommerziellen Maßstab", so Louis Villain, Head of Product Group Separation Consumables bei Sartorius. „Die sofortige Einsatzfähigkeit in jedem Maßstab, von der Entwicklung bis zur kommerziellen Produktion, ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Sartobind® Rapid A-Lösung. Die Nutzung der Kapazität während der Produktion einer Charge bietet den Vorteil eines minimalen Validierungsaufwands, Konsistenz zwischen den einzelnen Chargen und volle Skalierbarkeit."

„Ich bin sehr stolz auf unser Team, das in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden alle Herausforderungen während der Entwicklung erfolgreich gemeistert und eine Idee in ein bahnbrechendes Produkt verwandelt hat", erklärte er weiter.

Firmenprofil von Sartorius

Die Sartorius Gruppe ist ein führender internationaler Partner der biowissenschaftlichen Forschung und der biopharmazeutischen Industrie. Mit seinen innovativen Laborinstrumenten und Verbrauchsmaterialien konzentriert sich der Konzern in der Sparte Lab Products & Services auf die Bedürfnisse von Laboren in Pharma- und Biopharmaunternehmen sowie akademischen Forschungsinstituten, die Forschung und Qualitätskontrolle betreiben. Die Sparte Bioprocess Solutions mit ihrem umfangreichen Produktportfolio, das sich auf Einweglösungen konzentriert, unterstützt Kunden bei der sicheren und effizienten Herstellung von biotechnologischen Medikamenten und Impfstoffen. Die Unternehmensgruppe verzeichnet jährlich ein durchschnittlich zweistelliges Wachstum und erweitert ihr Portfolio regelmäßig durch Akquisitionen von komplementären Technologien. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftet das Unternehmen gemäß den vorläufigen Zahlen einen Umsatz von rund 3,45 Milliarden Euro. Zum Jahresende 2021 waren knapp 14.000 Mitarbeiter an den rund 60 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns beschäftigt, die Kunden rund um den Globus beliefern. Folgen Sie Sartorius auf Twitter @Sartorius_Group und auf LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220928005172/de/

Contacts

Buck McKay
Media Relations Manager
BPSTradeMedia@Sartorius.com
sartorius.com