Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 9 Minuten
  • DAX

    13.561,90
    +26,93 (+0,20%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.715,25
    -0,12 (-0,00%)
     
  • Dow Jones 30

    32.774,41
    -58,13 (-0,18%)
     
  • Gold

    1.806,20
    -6,10 (-0,34%)
     
  • EUR/USD

    1,0242
    +0,0024 (+0,24%)
     
  • BTC-EUR

    22.557,16
    -466,11 (-2,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    536,54
    -20,81 (-3,73%)
     
  • Öl (Brent)

    89,10
    -1,40 (-1,55%)
     
  • MDAX

    27.249,20
    -21,62 (-0,08%)
     
  • TecDAX

    3.089,51
    -16,67 (-0,54%)
     
  • SDAX

    12.814,57
    +5,57 (+0,04%)
     
  • Nikkei 225

    27.819,33
    -180,63 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.493,34
    +5,19 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    6.488,33
    -1,67 (-0,03%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.493,93
    -150,53 (-1,19%)
     

Anomali ernennt Experten für Cybersicherheit Steve Benton zum Vice President und General Manager für die Ausdehnung des Wachstums der intelligenzbasierten Lösungen von Anomali

Benton wird die Bemühungen zur Erfüllung des steigenden Nachfrage nach Angeboten von Anomali für „Extended Detection and Response" verstärken

LONDON und REDWOOD CITY, Kalifornien (USA), August 02, 2022--(BUSINESS WIRE)--Anomali, ein führendes Unternehmen für Lösungen für die Cybersicherheit mit intelligenzbasierten, erweiterten Erkennungs- und Reaktionslösungen (Extended Detection and Response, XDR), hat heute bekanntgegeben, dass Steve Benton in die Position des Vice President von Anomali Threat Research (ATR) und General Manager der Niederlassung von Anomali im nordirischen Belfast berufen wurde. Benton, ein erfahrener Experte für Cybersicherheit, verfügt über Erfahrung in den Bereichen strategische Beratung, Informationsaustausch und koordinierte Reaktion mit Zielgruppen wie MDs, Chief Experience Officers und Vorständen. Benton kommt in einer Zeit der raschen weltweiten Expansion zu Anomali, um global tätigen Unternehmen Beratung zu Investitionen, Strategien und Sicherheit als Wegbereiter für Geschäfte zu liefern. So sollen die sich weiterentwickelnden globalen aktuellen und zukünftigen Bedrohungen schnell adressiert werden können.

„Steve bringt umfassende Erfahrung bei Anomali mit ein – sowohl im Bereich der Cybersicherheit als auch bei der Arbeit für die Fachwelt für Sicherheit allgemein und der Mitwirkung daran. Seine Erfahrung und Expertise mit Cybersicherheitsberatung, innovativen Ideen, strategischer Entwicklung und Ausführung werden eine enorme Bereicherung für unsere Kunden, Partner und Investoren sein", sagte Mark Alba, CPO. „Mit seiner umfangreichen Erfahrung und seinem Fachwissen hat Steve wesentlich dazu beigetragen, dass international tätige Unternehmen bei der Erfüllung der Anforderungen für eine erfolgreiche Arbeit in einem ständig wachsenden, komplexen Bedrohungsumfeld unterstützt werden konnten. Wir freuen uns sehr, dass Steve eine Schlüsselrolle dabei spielt, wenn die Kundschaft mit Lösungen von Anomali weiterhin erfolgreich sein, wachsen und Sicherheitsprobleme zuversichtlich angehen kann."

Benton kann auf mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung mit der Zusammenarbeit mit Kunden zurückblicken, deren schwierigste Sicherheitsprobleme dabei gelöst werden konnten. Zuletzt war Benton Deputy CISO und schließlich CSO bei BT. Hier war er zuständig für physische Sicherheit und Cybersicherheit in den Bereichen Investitionen, Sicherheitslage und Reaktion auf globaler Ebene. In seiner Zeit bei BT baute er den Geschäftsbereich Services and Operations des Unternehmens aus und leitete ihn, einschließlich Intelligence, Angriffssicherheit, Maßnahmen der Cybersicherheit, Maßnahmen der physischen Sicherheit, Strategie, Untersuchungen und Vorfälle. Er sorgte ferner für Innovationen für die Bedrohungsabwehr und weitreichende Intelligence-Tätigkeiten zur rechtzeitigen Erkennung von Bedrohungen und zur Nachverfolgung von Bedrohungsakteuren und deren Methoden. Als Experte für Sicherheit in der Branche ist Benton aktives Mitglied des Cyber Defenders Council, Fellow des Chartered Institute of Information Security sowie regelmäßig als Redner und Influencer in der i4 C-Fachwelt tätig.

„Ich freue mich, dass ich Anomali beitrete, dem führenden Akteur im Bereich Lösungen für Bedrohungsintelligenz, und zu dem Auftrag des Unternehmens beitragen kann, Unternehmen auf effiziente Weise zu unterstützen und Datenpannen und fortgeschrittene Angreifer wirksam zu stoppen", sagte Benton. „Als ehemaliger Kunde stand die Nutzung des Portfolios von Anomali für mich im Zentrum meiner Bestrebungen zur Verbesserung der Sicherheitslage und zur schnellen Unterbrechung der Aktivitäten von Bedrohungsakteuren. Gleichzeitig habe ich die Demokratisierung von Bedrohungsanalysen im gesamten Unternehmen vorangebracht. In den aktuellen Szenarien geht es darum, sich selbst und seine Gegner dank detailgetreuer, umsetzbarer Informationen zu kennen – als ständige Grundlage der eigenen Entscheidungen und als Anleitung für einen dynamischen Sicherheitsstatus. Und ich freue mich darauf, den Kunden und Partnern meine direkte operative und strategische Erfahrung zu vermitteln. Angesichts zunehmender Cyberangriffe, die immer komplexer und mehrdimensionaler werden, brauchen Unternehmen eine integrierte XDR-Lösung, von der sie erfahren, mit wem sie es zu tun haben, warum und wann sie angegriffen werden und auf welche Weise sie schneller eine vielen Facetten gerechte Antwort geben können. Mit der Anomali Platform wird die Fähigkeit eines Unternehmens deutlich verbessert, gerade bemerkte Angriffe zu adressieren sowie Bedrohungen und zukünftige Angriffe zu meistern. Einfach gesagt: Zuversicht angesichts der Ungewissheit."

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.anomali.com

Twitter: https://twitter.com/Anomali
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/anomali/
Blog: https://www.anomali.com/blog

Über Anomali

Anomali ist der führende Anbieter von intelligenzbasierten erweiterten Erkennungs- und Reaktionslösungen (Extended Detection and Response, XDR) im Bereich der Cybersicherheit. Die Anomali Platform ist verankert im Big Data Management (dem „X") und wird verfeinert mit künstlicher Intelligenz. Diese XDR-Lösung bietet einzigartige, proprietäre Ressourcen, die den größten Bestand an globalen Informationen mit Telemetrie von beim Kunden installierten Sicherheitslösungen in Beziehung setzen. Dank dieser Kombination können Sicherheitsteams Bedrohungen präzise erkennen, die Reaktion optimieren, Resilienz erreichen und schließlich Angreifer und Datenpannen aufhalten. Unsere SaaS-basierten Lösungen lassen sich problemlos in bestehende Sicherheitstechnologien integrieren und ermöglichen cloudnative, Multicloud-, vor-Ort- und hybride Bereitstellungen. Anomali wurde im Jahr 2013 gegründet und betreut weltweite B2B-Unternehmensgeschäfte und große Unternehmen des öffentlichen Sektors, ISACs, ISAOs, Service-Provider und Kunden der Global 1000 und trägt so zum Schutz von kritischer Infrastruktur, Unternehmen und Menschen weltweit bei. Führende Risikokapitalgesellschaften wie Google Ventures, General Catalyst und IVP investieren in Anomali.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220729005522/de/

Contacts

Karen Buffo
news@anomali.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.