Deutsche Märkte geschlossen

Nach Autounfall: Anne Heche liegt im Koma

Die Sorge um Anne Heche (53) hält an: Die US-Schauspielerin liegt nach ihrem Autounfall in Los Angeles am vergangenen Freitag weiterhin im Krankenhaus.

Anne Heche muss weiter im Krankenhaus behandelt werden. (Bild: 2018 Kathy Hutchins/Shutterstock.com)
Anne Heche muss weiter im Krankenhaus behandelt werden. (Bild: 2018 Kathy Hutchins/Shutterstock.com)

"Sie hat eine erhebliche Lungenverletzung, die eine künstliche Beatmung erfordert, und Verbrennungen, die einen chirurgischen Eingriff notwendig machen", gab ein Sprecher in einem Statement bekannt, das dem "People"-Magazin vorliegt. "Sie liegt im Koma und ist seit kurz nach dem Unfall nicht wieder zu Bewusstsein gekommen."

Feuerunfall in Los Angeles

Zu dem Unfall kam es nach Angaben der Feuerwehr in Los Angeles (LAFD) am Freitag in dem Stadtteil Mar Vista. Das Fahrzeug sei mit hoher Geschwindigkeit in ein Haus gerast und erst nach knapp zehn Metern zum Stehen gekommen. Dabei sei auch ein Brand ausgebrochen. In einem Video mit dramatischen Szenen des Unfallorts sagte ein LAFD-Sprecher, dass 59 Feuerwehrleute im Einsatz waren, um die Flammen zu löschen. Eine Person, die im hinteren Teil des Hauses war, blieb demnach unverletzt.

Augenzeugenberichten zufolge soll Heche in dem Wohngebiet zunächst eine Garagenwand gerammt haben und mit hoher Geschwindigkeit davongefahren sein, bevor sie in das Wohnhaus raste, berichtete "TMZ.com".

Die Polizei ermittle wegen Fahrens unter Alkohol- oder Drogeneinfluss sowie Fahrerflucht, hieß es unter Berufung auf eine Polizeisprecherin. Hierfür habe die Polizei einen Durchsuchungsbefehl und eine Blutentnahme am Tag des Vorfalls erwirkt.

(mit dpa)