Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.573,93
    -88,77 (-0,65%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.725,39
    -29,21 (-0,78%)
     
  • Dow Jones 30

    32.803,47
    +76,67 (+0,23%)
     
  • Gold

    1.792,40
    -14,50 (-0,80%)
     
  • EUR/USD

    1,0184
    -0,0066 (-0,64%)
     
  • BTC-EUR

    22.798,43
    -133,57 (-0,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    533,20
    -2,02 (-0,38%)
     
  • Öl (Brent)

    88,53
    -0,01 (-0,01%)
     
  • MDAX

    27.772,58
    -389,62 (-1,38%)
     
  • TecDAX

    3.145,15
    -53,84 (-1,68%)
     
  • SDAX

    12.966,92
    -198,08 (-1,50%)
     
  • Nikkei 225

    28.175,87
    +243,67 (+0,87%)
     
  • FTSE 100

    7.439,74
    -8,32 (-0,11%)
     
  • CAC 40

    6.472,35
    -41,04 (-0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.657,55
    -63,04 (-0,50%)
     

Angst treibt mich in die Roku-Aktie: Nicht so, wie du denkst

Streaming-TV Fernbedienung
Streaming-TV Fernbedienung

Ja, eine Prise Angst treibt mich in die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X). Natürlich sind Emotionen kein guter, rationaler Berater, wenn es um das Investieren geht. Aber es ist weder die Angst, etwas zu verpassen, noch die Furcht davor, dass ich die Aktie bald nicht mehr handeln kann oder so. Nein, sondern es ist ein Kalkül, dass ich sonst womöglich meine Position mit einem Verlust beenden muss.

Ich möchte die Roku-Aktie zugegebenermaßen nicht verkaufen. Nein, sondern meine Überzeugung hat sich kein Stückchen verringert, vor allem nicht, seitdem wir nach dem Crash inzwischen bewertungstechnisch immer mehr ein Value-Niveau erreichen. Der springende Punkt ist jedoch: Es könnte sein, dass etwas passiert, das mich diese Position mit einem Verlust beenden lassen müsste. Deshalb ist mein Kalkül, dass ich zu dieser niedrigen Bewertung noch einmal kaufe.

Darum treibt Angst mich in die Roku-Aktie

Es ist im Endeffekt die Angst davor, dass die Roku-Aktie jetzt zu einem zu attraktiven Übernahmeziel heranreift. Spekulationen bezüglich eines Kaufs hat es bereits so manche gegeben. Egal ob Netflix, ein anderer Wettbewerber im Streaming-Markt oder womöglich auch eine vollkommen neue Tech-Größe, die sich denkt: Mensch, im Streaming-Markt würde ich gerne Fuß fassen.

Ich selbst bin durchschnittlich jetzt so ca. 50 % im Minus bei der Roku-Aktie. Für mich ist das nichts, das nicht wieder aufholbar wäre. Vor allem, weil die Marktkapitalisierung jetzt mit 8,9 Mrd. US-Dollar und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von unter 4 vergleichsweise preiswert ist. Die andere Quintessenz ist jedoch: Kauft eben ein anderer Wettbewerber das Unternehmen, so könnte es passieren, dass ich hier mit einem Verlust schließe. Das gilt es für mich zu vermeiden.

Natürlich weiß ich nicht, ob das so kommt. Allerdings bin ich von Roku unternehmensorientiert so überzeugt, dass ich mir gerne etwas mehr Gewicht bei dieser Position leiste. Das Management sieht im Plattformgeschäft noch weiteres Wachstum. Zudem sollte der Streaming-Markt langfristig mehr als 20 Mrd. Streaming-Stunden im Quartal oder 63 Mio. Nutzer bereitstellen können. Schafft es das Management wieder, auch mit einem stärkeren Werbemarkt, zu wachsen, so sehe ich langfristig orientiert eine Menge Potenzial. Zumal eigener Content und ein qualitativer Ausbau des Geschäftsmodells für das Management Priorität besitzen im Vergleich zur Profitabilität. Das wiederum sichert die Intaktheit der Growth-Story.

Für einen möglichen Kauf gewappnet sein!

Bei der Roku-Aktie geht es mir daher primär darum, für einen möglichen Kauf gewappnet zu sein. Deshalb treibt mich eine Prise Angst erneut in diese Anteilsscheine. Einfach, weil ich nicht weiß, ob es zu einer Übernahme kommen könnte. Es wäre zumindest für mich nicht abwegig.

Damit meine Investition ein Erfolg wäre, selbst wenn das passiert, kaufe ich nach. Aber der Kern ist, dass ich von dieser Aktie insgesamt weiterhin überzeugt bin. Ansonsten würde ich das natürlich lassen.

Der Artikel Angst treibt mich in die Roku-Aktie: Nicht so, wie du denkst ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.