Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.234,16
    +31,48 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.978,84
    +1,01 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,03 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.744,10
    -14,10 (-0,80%)
     
  • EUR/USD

    1,1905
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    50.746,39
    +1.112,85 (+2,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,34 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    59,34
    -0,26 (-0,44%)
     
  • MDAX

    32.737,55
    +105,52 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.483,12
    +7,67 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.707,53
    -12,00 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,08 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    6.915,75
    -26,47 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.169,41
    +3,69 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,88 (+0,51%)
     

Angst vor dem Crash? Setze auf diese Dividendenaktien!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Crash: Blick in den Abgrund Korrektur Börsencrash Aktiencrash
Crash: Blick in den Abgrund Korrektur Börsencrash Aktiencrash

Hast du Angst vor dem Börsencrash? Falls ja, kann es möglicherweise ein cleverer Ansatz sein, auf Dividendenaktien zu setzen. Natürlich nicht auf jede Aktie, die auch bloß eine Dividende an die Investoren auszahlt. Allerdings auf Ausschütter, die viel Beständigkeit, defensive Qualität und eine attraktive Sicherheitsmarge besitzen.

Ein schwieriges Gesamtpaket? Ja, möglicherweise. Die Aktien von W. P. Carey (WKN: A1J5SB) und General Mills (WKN: 853862) könnten das allerdings jetzt besitzen. Schauen wir im Folgenden daher einmal, warum diese Anteilsscheine ideal gegen Angst vor einem Crash sein könnten.

Angst vor dem Crash? W. P. Carey als günstige Alternative

Eine erste Dividendenaktie, die bei Angst vor dem Crash eine starke Alternative sein könnte, ist die von W. P. Carey. Vielleicht ein Wörtchen zur Dividendenqualität, die möglicherweise hinlänglich bekannt ist: Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust zahlt seit dem Börsengang im Jahre 1998 eine moderat wachsende Ausschüttung aus. Dabei werden die Dividenden inzwischen vierteljährlich moderat erhöht. Kein Zweifel: Qualität ist vorhanden.

Allerdings ist auch die fundamentale Bewertung günstig, was mit Angst vor dem Crash eine Sicherheitsmarge implizieren könnte. Die Aktie von W. P. Carey tauscht derzeit für einen Kurs von 69,49 US-Dollar den Besitzer. Gemessen an der aktuellen Quartalsdividende von 1,048 US-Dollar liegt die Dividendenrendite damit bei ca. 6,03 %. Zudem kam W. P. Carey zuletzt auf Funds from Operations je Aktie von 1,20 US-Dollar, was nicht nur die Dividende sicher werden lässt. Nein, sondern auch das Kurs-FFO-Verhältnis bei moderaten 14,5 liegen lässt.

W. P. Carey besitzt ein mit über 1.200 Immobilien diversifiziertes, zeitloses Portfolio und bietet die Möglichkeit, langfristig von diversifizierten Mieterlösen zu profitieren. Keine Frage: Bei Angst vor dem Börsencrash ist das absolut attraktiv.

General Mills: Lebensmittel & günstige Bewertung

Eine zweite Aktie, die überaus spannende Akzente besitzt, ist außerdem die von General Mills. Vor allem bei Angst vor dem Crash, wobei wir eine Sache festhalten sollten: Die folgenden Zeilen habe ich noch geschrieben, bevor das Management am 24.03. frische Zahlen bekannt gegeben hat.

Wie auch immer: General Mills ist ein defensiver Lebensmittelkonzern, der zunächst in den USA eine gewisse Reichweite besitzt. Möglicherweise wird das auch so bleiben, wobei erste Produkte wie Häagen-Dazs-Eis auch in Europa etabliert sind. Zudem könnte in Tiernahrung ein solides Wachstumspotenzial lauern. Das könnte langfristig attraktiv sein … zumindest aber defensiv.

Die Aktie von General Mills kam im letzten Quartal jedenfalls auf ein Ergebnis je Aktie von 1,06 US-Dollar. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 61,19 US-Dollar läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei ca. 14,4. Teuer sieht das jedenfalls nicht aus.

Auch hier winkt überdies eine nette Dividende: Derzeit zahlt das Management 0,51 US-Dollar aus, die gegenwärtig einer Dividendenrendite von 3,33 % entsprechen. Einige Investoren preisen derzeit aus, dass die COVID-19-Sonderkonjunktur ewig anhält. Trotzdem: Der Gesamtmix könnte langfristig weiterhin defensiv und attraktiv und vor allem dividendenstark sein. Vor allem mit Angst vor dem Crash

The post Angst vor dem Crash? Setze auf diese Dividendenaktien! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021