Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 14 Minuten

Angeblicher 5G-Nanochip entpuppt sich als Effektgerät für Gitarren

Antonie Hänel
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Manche “Beweise” für Verschwörungserzählungen sind so absurd, dass man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll: Im Internet ist das “erste Bild eines 5G-Nanochips” aufgetaucht, der angeblich mit der Corona-Impfung verabreicht werden soll. Ferner könnte die Wahrheit nicht liegen.

Der Impfstoff gegen das Coronavirus ist immer wieder Gegenstand wilder Verschwörungserzählungen (Symbolbild: Getty)
Der Impfstoff gegen das Coronavirus ist immer wieder Gegenstand wilder Verschwörungserzählungen (Symbolbild: Getty)

In den sozialen Medien geht ein Bild viral, das angeblich das Innere eines 5G-Chips zeigt, der sich laut Verschwörungserzählungen im Coronavirus-Impfstoff befinden soll – allerdings handelt es sich bei der Grafik um den Schaltplan eines Pedals für E-Gitarren.

Wegen Verschwörungstheorie: US-Apotheker zerstörte Corona-Vakzin

“Hier in Italien fangen die Leute an, ein Bild zu teilen, das angeblich das Diagramm eines 5G-Chips zeigen soll, der im Corona-Impfstoff ist”, greift Twitter-User Mario Fusco das Thema auf. Und stellt belustigt fest: “In Wirklichkeit ist es der elektrische Kreislauf eines Pedals für Gitarren und ich glaube, das in den Impfstoff zu machen wäre eine hervorragende Idee.”

Der Post wurde mittlerweile über 10.000 Mal geteilt. In den Kommentaren freuen sich die User schon auf die Impfung: “Ich bezweifle, dass Wissenschaft Rock’n’Roll in meine Venen spritzen kann”. Oder fragen sich: “Was wohl passiert, wenn Bill Gates ‘Footswitch’ aktiviert?”

Ist das wirklich ernst gemeint?

In einem Subreddit zu dem Thema wird allerdings bezweifelt, dass es sich bei dem Bild tatsächlich um eine “ernstgemeinte” Falschmeldung handelt. Schon bei genauem Hinsehen müsste sich durch Wörter wie “Bass” oder “Höhen” auch bei Nicht-Musikern die Erkenntnis einstellen, dass das Bild wohl kaum das Innere eines Nanochips darstellen kann.

Edeka macht sich über Impfgegner lustig – Kunden lachen Tränen

Fehlinformationen und Falschmeldungen über das Coronavirus sind im Internet nichts Neues. Sie sind mittlerweile so populär, dass große Plattformen dagegen vorgehen müssen. Die Erzählung der 5G-Nanochips behauptet, dass der Chip den Körper des Geimpften mit elektrischen Impulsen von einer zentralen Stelle steuern würde.

VIDEO: Verschwörungstheorien - warum sie in Krisen so viele Menschen anziehen