Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.298,72
    -88,74 (-0,48%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.811,28
    -50,59 (-1,04%)
     
  • Dow Jones 30

    40.356,54
    +502,67 (+1,26%)
     
  • Gold

    2.359,70
    -56,00 (-2,32%)
     
  • EUR/USD

    1,0865
    +0,0021 (+0,20%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.751,98
    -1.280,23 (-2,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.313,84
    -24,34 (-1,82%)
     
  • Öl (Brent)

    78,24
    +0,65 (+0,84%)
     
  • MDAX

    24.951,14
    -108,28 (-0,43%)
     
  • TecDAX

    3.301,19
    -16,61 (-0,50%)
     
  • SDAX

    14.032,26
    -131,10 (-0,93%)
     
  • Nikkei 225

    37.869,51
    -1.285,34 (-3,28%)
     
  • FTSE 100

    8.186,35
    +32,66 (+0,40%)
     
  • CAC 40

    7.427,02
    -86,71 (-1,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.487,19
    +144,78 (+0,83%)
     

ANALYSE: Metzler optimistisch für Cloud-Geschäft von SAP - 'Buy'

FRANKFURT (dpa-AFX) -Das Bankhaus Metzler räumt den Cloud-Aktivitäten von SAP DE0007164600 großes Wachstumspotenzial ein. Für den Softwarehersteller beginne eine neue Phase der Cloud-Ära, schrieb Analyst Oliver Frey in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er nahm die Aktie des Softwarekonzerns mit "Buy" sowie einem Kursziel von 148 (aktueller Kurs: 128,06) Euro in die Bewertung auf.

Die Entscheidung für den Schritt hin zum Geschäft mit abonnementbasierter, online bereitgestellter Mietsoftware (Cloud) und die damit verbundenen Investitionen seien entscheidend für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit von SAP, glaubt Frey. Die ergriffenen Maßnahmen zeigten zunehmend Wirkung und spiegelten sich in den aktualisierten Ambitionen für 2025 wider.

Das Momentum sei eindeutig auf der Seite der Cloud. Nur eine kleine zweistellige Zahl von Kunden entscheide sich noch für Kaufsoftware, während im ersten Quartal 2023 Hunderte von Kunden in die Cloud gewechselt seien. Die Cloud-Aktivitäten dürften in diesem Jahr nicht nur die dominierende Umsatzquelle für SAP sein, sondern auch der Haupttreiber für ein prozentual zweistelliges Wachstum des Betriebsergebnisses, prognostiziert der Experte.

Eingestuft mit "Buy" erwartet das Bankhaus Metzler, dass der Aktienkurs des Unternehmens in den nächsten 12 Monaten steigen wird./edh/tih/jha/

Analysierendes Institut Metzler Capital Markets.

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.08.2023 / 07:55 / CEST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.08.2023 / 07:55 / CEST