Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.763,36
    +183,32 (+0,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.407,30
    -10,58 (-0,75%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

ANALYSE/Goldman Sachs: Trump-Wahlsieg birgt Risiken für zyklische EU-Aktien

NEW YORK (dpa-AFX) -Ein Sieg der Republikaner oder von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen in diesem Jahr birgt nach Ansicht der Strategen von Goldman Sachs größere Risiken für zyklische Aktien aus den EU-Staaten. Sie verwiesen dabei explizit auf die deutschen Aktienindizes Dax DE0008469008 und MDax DE0008467416 sowie auf Branchen mit einer hohen Korrelation zum Welthandel, wie Industrie, Chemie und Auto.

Die Strategen sehen im Falle eines Wahlsiegs von Trump oder eines anderen republikanischen Kandidaten die Gefahr einer Erhöhung der Zölle auf europäische Waren und einer Reduzierung der US-Unterstützung für die Ukraine. Indizes wie der Schweizer SMI CH0009980894 und der britische FTSE 100 GB0001383545 des Vereinigten Königreichs wären davon in Europa am wenigsten betroffen, erwarten die Goldman-Experten. Defensive Sektoren wie das Gesundheitswesen und Basiskonsumgüter tendierten ebenfalls zu einer überdurchschnittlichen Entwicklung, wenn die politische Unsicherheit zunimmt, hieß es weiter.