Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 32 Minuten

ANALYSE: Goldman empfiehlt Daimler-Aktien wegen hoher Ertragskraft zum Kauf

·Lesedauer: 2 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs blickt nach dem jüngsten Strategietag von Daimler <DE0007100000> voller Zuversicht auf die Aktien des Autobauers. In einer Studie vom Montag strich Analyst George Galliers seine Verkaufsempfehlung für die Papiere und riet in einem recht ungewohnten Schritt statt dessen direkt zum Kauf, indem er die neutrale Zwischenstufe übersprang. Zudem schraubte der Experte sein Kursziel um die Hälfte von 40 auf 60 Euro nach oben. Aktuell notieren die Papiere bei rund 49 Euro.

Der Strategietag von Daimler habe einmal mehr gezeigt, dass sich das Tempo des Wandels bei Daimler beschleunige, schrieb Galliers. Dabei stoße der Konzern nun angesichts der Viruspandemie verstärkt Veränderungen an, anstatt diese nur zu erwägen.

Insgesamt hätten die Stuttgarter wesentlich mehr Informationen als in der Vergangenheit geliefert. Damit sei nun zum Beispiel klarer geworden, dass das Mercedes-Produktportfolio durch eine Überarbeitung des Markenangebotes unterstützt werde. Der Strategietag habe deutlich gemacht, dass das Unternehmen dem Gewinn und der Preisgestaltung Vorrang vor dem Volumen einräumen dürfte, um das Ergebnis zu steigern.

Darüber hinaus hat der Strategietag Galliers zufolge gezeigt, dass sich die Aussichten für die Lkw-Sparte aufhellten. So habe sich in Nordamerika in den letzten Monaten die Auftragslage bei Lkws für schwere Langstrecken-Transporte deutlich verbessert. In diesem Segment habe Daimler einen Marktanteil von etwa 40 Prozent.

Alles in allem sieht Galliers die Aktienstory von Daimler eindeutig positiv. Das Management ergreife Maßnahmen zur Verbesserung des Produktangebotes und könne insofern auch höhere Preise durchsetzen. Angesichts der damit verbundenen Gewinndynamik sei die im historischen Vergleich hohe Bewertung der Aktien gerechtfertigt.

Für mit "Buy" eingestufte Aktien rechnet Goldman Sachs auf dem aktuellen Kursniveau sowie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Unternehmen aus der gleichen Branche mit einem hohen Renditepotenzial./la/ajx/stk

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.10.2020 / 01:36 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben