Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 46 Minuten
  • DAX

    11.604,58
    +6,51 (+0,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.970,15
    +10,12 (+0,34%)
     
  • Dow Jones 30

    26.659,11
    +139,16 (+0,52%)
     
  • Gold

    1.874,80
    +6,80 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,1674
    -0,0004 (-0,04%)
     
  • BTC-EUR

    11.368,07
    -19,80 (-0,17%)
     
  • CMC Crypto 200

    259,53
    +16,85 (+6,94%)
     
  • Öl (Brent)

    36,15
    -0,02 (-0,06%)
     
  • MDAX

    25.892,29
    +90,47 (+0,35%)
     
  • TecDAX

    2.838,82
    +3,72 (+0,13%)
     
  • SDAX

    11.619,31
    +79,69 (+0,69%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.580,89
    -0,86 (-0,02%)
     
  • CAC 40

    4.597,78
    +28,11 (+0,62%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.185,59
    +180,72 (+1,64%)
     

ANALYSE-FLASH: UBS belässt Daimler auf 'Neutral' - Ziel 41 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Daimler <DE0007100000> nach einer Strategieaktualisierung auf "Neutral" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. Die Stuttgarter gingen die Defizite der Marke Mercedes energisch an, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. "Besser spät, als nie", so der Experte, aber der Wandel werde mehrere Jahre dauern. Daimler wolle nun bei den Markteinführungen seiner Elektromodelle das Tempo erhöhen. Bei den Luxus- und Sportmarken Maybach und AMG sowie der G-Klasse solle der Fokus künftig noch mehr auf der Marge als auf dem Absatz liegen. Aber auch wenn das Momentum der Aktie in den kommenden Quartalen stark bleiben könnte, sieht Hummel keine Neubewertungsstory. Luxusstrategie bedeute nicht zwangsläufig auch eine Luxusbewertung, so der Experte./edh/ag/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.10.2020 / 18:22 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.10.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------