Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.231,82
    +45,75 (+0,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.549,29
    +10,41 (+0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    31.216,94
    -221,32 (-0,70%)
     
  • Gold

    1.823,70
    -1,10 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,0535
    -0,0051 (-0,48%)
     
  • BTC-EUR

    19.631,92
    -179,36 (-0,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    450,05
    -0,01 (-0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    110,77
    +1,20 (+1,10%)
     
  • MDAX

    27.119,15
    -34,29 (-0,13%)
     
  • TecDAX

    2.950,70
    -7,83 (-0,26%)
     
  • SDAX

    12.375,70
    +32,42 (+0,26%)
     
  • Nikkei 225

    27.049,47
    +178,20 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.323,41
    +65,09 (+0,90%)
     
  • CAC 40

    6.086,02
    +38,71 (+0,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.289,71
    -234,84 (-2,04%)
     

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley senkt IAG auf 'Equal-weight' - Ziel auf 1,70 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat IAG <ES0177542018> von "Overweight" auf "Equal-weight" abgestuft und das Kursziel von 2,30 auf 1,70 Euro gesenkt. Nach der Erholung der Luftfahrtbranche von der Corona-Krise verlagere sich das Risiko nun in Richtung einer Rezession, schrieb Analystin Carolina Dores in einer am Dienstag vorliegenden Studie zu europäischen Fluggesellschaften. Sie habe nun das Abwärtspotenzial in einem Rezessionsszenario im Jahr 2023 untersucht. Ihre Analyse deute in einem solchen Fall auf einen Verlust des freien Barmittelzuflusses zwischen 10 und 40 Prozent der Marktkapitalisierung im kommenden Jahr hin./ck/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.05.2022 / 23:03 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.