Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 52 Minuten
  • DAX

    15.064,26
    -335,44 (-2,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.940,13
    -94,12 (-2,33%)
     
  • Dow Jones 30

    34.742,82
    -34,98 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.841,60
    +4,00 (+0,22%)
     
  • EUR/USD

    1,2161
    +0,0027 (+0,22%)
     
  • BTC-EUR

    45.953,61
    -2.127,38 (-4,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.494,49
    -66,81 (-4,28%)
     
  • Öl (Brent)

    64,36
    -0,56 (-0,86%)
     
  • MDAX

    31.590,13
    -1.074,87 (-3,29%)
     
  • TecDAX

    3.264,90
    -162,68 (-4,75%)
     
  • SDAX

    15.603,78
    -438,22 (-2,73%)
     
  • Nikkei 225

    28.608,59
    -909,71 (-3,08%)
     
  • FTSE 100

    6.968,21
    -155,47 (-2,18%)
     
  • CAC 40

    6.256,77
    -129,22 (-2,02%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.401,86
    -350,34 (-2,55%)
     

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Grand City Properties auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat Grand City Properties <LU0775917882> von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel auf 24,50 Euro belassen. Die europäischen Immobilienunternehmen hätten zum Start des neuen Jahres mit ähnlichen Problemen zu kämpfen wie Anfang 2019, schrieb Analyst Neil Green in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Mit Blick auf 2020 schätzt er den Sektor vorsichtiger ein. Seine "Top Picks" in Kontinentaleuropa sind Alstria und Vonovia. Die Hochstufung von Grand City begründete er mit dem relativ großen Aufwärtspotenzial der Aktie und der breiten Aufstellung des Unternehmens im deutschen Wohnimmobiliensegment./edh/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.01.2020 / 00:14 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.01.2020 / 00:24 / GMT

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------