Deutsche Märkte geschlossen

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt EDF auf 'Overweight' - Prämie bei Verstaatlichung

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat EDF <FR0010242511> von "Underweight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 7,60 auf 12,00 Euro angehoben. Der Energieversorger müsse mit dem Ausfall von Kernkraftwerken und außerordentlich hohen Energiepreisen zurechtkommen, schrieb Analyst Vincent Ayral in einer am Montag vorliegenden Studie. Diese Probleme verstärkten den Regulierungsdruck auf die französische Regierung massiv. Die angekündigte vollständige Verstaatlichung von EdF dürfte eher mit einem freiwilligen Übernahmeangebot als mit einem entsprechenden Gesetz über die Bühne gehen. Die Minderheitsaktionäre könnten auf einen Bewertungsaufschlag für ihre Anteile hoffen, da dies den Prozess beschleunigen würde. Ayral erwartet einen Preis etwa in der Mitte einer Spanne von 14 bis 20 Euro je Aktie./gl/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.07.2022 / 19:56 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.07.2022 / 00:15 / BST

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.