Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.795,85
    +101,34 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.776,81
    +19,76 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,38 (+1,27%)
     
  • Gold

    1.818,90
    +11,70 (+0,65%)
     
  • EUR/USD

    1,0257
    -0,0068 (-0,66%)
     
  • BTC-EUR

    23.957,38
    -279,04 (-1,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    574,64
    +3,36 (+0,59%)
     
  • Öl (Brent)

    91,88
    -2,46 (-2,61%)
     
  • MDAX

    27.907,48
    +11,32 (+0,04%)
     
  • TecDAX

    3.192,17
    -1,93 (-0,06%)
     
  • SDAX

    13.229,37
    +32,71 (+0,25%)
     
  • Nikkei 225

    28.546,98
    +727,65 (+2,62%)
     
  • FTSE 100

    7.500,89
    +34,98 (+0,47%)
     
  • CAC 40

    6.553,86
    +9,19 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,27 (+2,09%)
     

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Santander auf 'Neutral' - Ziel 3,50 Euro

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Santander <ES0113900J37> auf "Neutral" mit einem Kursziel von 3,50 Euro belassen. Analystin Sofie Peterzens verwies in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie auf die Pläne der Regierung in Madrid, spanische Banken wegen der wirtschaftlichen Folgen des Russland-Ukraine-Kriegs und der gestiegenen Inflation mit einer befristeten Sondersteuer in Abhängigkeit von den jeweiligen Bankverbindlichkeiten zu belegen. Dies könnte die Vorsteuergewinne der Institute im Schnitt um rund sieben Prozent drücken, schrieb die Expertin mit Verweis auf eine ähnliche, von Schweden eingeführte Bankensteuer./la/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.07.2022 / 16:42 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.07.2022 / 16:43 / BST

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.