Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 9 Minuten
  • DAX

    15.614,54
    +59,46 (+0,38%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.128,98
    +11,03 (+0,27%)
     
  • Dow Jones 30

    35.116,40
    +278,24 (+0,80%)
     
  • Gold

    1.834,90
    +20,80 (+1,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1895
    +0,0027 (+0,23%)
     
  • BTC-EUR

    32.622,00
    +89,63 (+0,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    950,87
    +7,43 (+0,79%)
     
  • Öl (Brent)

    68,90
    -1,66 (-2,35%)
     
  • MDAX

    35.466,37
    +166,97 (+0,47%)
     
  • TecDAX

    3.754,13
    +33,63 (+0,90%)
     
  • SDAX

    16.555,10
    +45,91 (+0,28%)
     
  • Nikkei 225

    27.584,08
    -57,75 (-0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.114,94
    +9,22 (+0,13%)
     
  • CAC 40

    6.734,36
    +10,55 (+0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.761,29
    +80,23 (+0,55%)
     

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Pirelli auf 'Sell' - Ziel gesenkt auf 4,70 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Goldman Sachs hat Pirelli <IT0000072725> von "Neutral" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 4,80 auf 4,70 Euro gesenkt. Die Aktien von Reifenherstellern hätten sich im Vergleich zu Papieren anderer Zulieferer in den vergangenen drei Jahren um rund 20 Prozent besser entwickelt und kürzlich sogar um noch mehr, schrieb Analyst George Galliers in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Nun rechnet er aber mit einem starken Produktionswachstum zu Lasten des Reifenaustausch-Geschäfts. Für den italienischen Reifenhersteller erwartet Galliers vor allem durch wachsenden Druck im Pkw-Segment Gegenwind./ck/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.06.2021 / 21:58 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.