Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 30 Minuten
  • DAX

    15.758,26
    +159,03 (+1,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.224,56
    +36,25 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    35.741,15
    +64,13 (+0,18%)
     
  • Gold

    1.800,50
    -6,30 (-0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1620
    +0,0005 (+0,0465%)
     
  • BTC-EUR

    53.828,84
    -585,18 (-1,08%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.503,12
    +1.260,44 (+519,39%)
     
  • MDAX

    35.123,18
    +274,16 (+0,79%)
     
  • TecDAX

    3.844,09
    +17,24 (+0,45%)
     
  • SDAX

    17.082,18
    +191,83 (+1,14%)
     
  • Nikkei 225

    29.106,01
    +505,60 (+1,77%)
     
  • FTSE 100

    7.274,23
    +51,41 (+0,71%)
     
  • CAC 40

    6.759,47
    +46,60 (+0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.226,71
    +136,51 (+0,90%)
     

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Valeo auf 'Neutral' und Ziel auf 29 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Valeo <FR0000130338> von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 28 auf 29 Euro angehoben. Der Analyst George Galliers kappte in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie seine globalen Produktionserwartungen aufgrund der Nachschubprobleme und Fabrikschließungen im Sektor. In den Papieren des französischen Zulieferers seien sie wohl bereits eingepreist, so der Experte. Insgesamt sieht er die Branchenschwäche 2021 als Chance für 2022. Seine Empfehlungen unter den Herstellern sind Daimler, Stellantis und Volkswagen (VW) sowie die Zulieferer Autoliv und Hella nebst Porsche als interessante Möglichkeit für die VW-Anlage./ag/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.09.2021 / 23:33 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.