Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    30.211,13
    -1.861,19 (-5,80%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse hebt Zalando auf 'Outperform' - Ziel 100 Euro

·Lesedauer: 1 Min.

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Zalando <DE000ZAL1111> aus Bewertungsgründen von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft, aber das Kursziel auf 100 Euro belassen. In den vergangenen drei Monaten habe die Aktie des Online-Modehändlers elf Prozent verloren und hinke dem Dax um mehr als 20 Prozent hinterher, obwohl die Geschäfte seit Jahresbeginn extrem gut liefen, schrieb Analyst Simon Irwin in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Aktie habe nun 17 Prozent Aufwärtspotenzial zum weiter gültigen Kursziel. Die Kursentwicklung sei ein Stück weit der allgemeinen Schwäche von Technologietiteln und der Angst vor möglichen weiteren Aktienverkäufen des Großaktionärs Kinnevik geschuldet. Zalando nutze derweil strategisch alle Möglichkeiten für langfristige Gewinne./gl/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.05.2021 / 04:03 / UTC

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.