Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    13.753,61
    -254,15 (-1,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.607,13
    -83,61 (-2,27%)
     
  • Dow Jones 30

    31.490,07
    -1.164,52 (-3,57%)
     
  • Gold

    1.836,90
    +21,00 (+1,16%)
     
  • EUR/USD

    1,0555
    +0,0089 (+0,85%)
     
  • BTC-EUR

    27.987,94
    -182,92 (-0,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    656,11
    -14,56 (-2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    105,94
    -3,65 (-3,33%)
     
  • MDAX

    28.665,82
    -435,66 (-1,50%)
     
  • TecDAX

    2.997,58
    -44,10 (-1,45%)
     
  • SDAX

    12.987,45
    -204,19 (-1,55%)
     
  • Nikkei 225

    26.402,84
    -508,36 (-1,89%)
     
  • FTSE 100

    7.258,48
    -179,61 (-2,41%)
     
  • CAC 40

    6.221,66
    -131,28 (-2,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.418,15
    -566,37 (-4,73%)
     

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Vantage Towers auf 'Equal Weight' - Ziel 32 Euro

LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank Barclays hat Vantage Towers <DE000A3H3LL2> von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft und das Kursziel auf 32 Euro belassen. Die Funkturmkonzerne Vantage und Inwit dürften sich in den kommenden zwölf Monaten unterschiedlich entwickeln, schrieb Analyst Simon Coles in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er empfiehlt nun die Papiere der Italiener mit "Overweight", da er angesichts der Inflation mit höheren Gewinnen rechnet. Bei Vantage sieht er indes Risiken für die Markterwartungen. Ein wegweisender Übernahmedeal könnte sich bis 2023 verzögern, glaubt Coles und verwies auf anhaltende Spekulationen über eine Zusammenlegung der Funkturm-Sparten der Deutschen Telekom <DE0005557508> und Orange <FR0000133308> mit Vantage Towers./ag/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.05.2022 / 21:38 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.05.2022 / 04:10 / GMT

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.