Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    30.932,37
    -469,64 (-1,50%)
     
  • Gold

    1.733,00
    -42,40 (-2,39%)
     
  • EUR/USD

    1,2088
    -0,0099 (-0,81%)
     
  • BTC-EUR

    39.549,06
    +585,59 (+1,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    912,88
    -20,25 (-2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    61,66
    -1,87 (-2,94%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.192,35
    +72,92 (+0,56%)
     

ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für Lufthansa auf 6,10 Euro - 'Underweight'

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Lufthansa <DE0008232125> vor Zahlen von 5,10 auf 6,10 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Underweight" belassen. Die Kapazitäten von Europas Fluggesellschaften dürften im Schlussquartal angesichts der Reiserestriktionen nur 20 bis 45 Prozent des Vorjahresniveaus erreicht haben und die Umsätze im Schnitt um gut drei Viertel eingebrochen sein, schrieb Analystin Rishika Savjani in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Mindestens bis Ende des ersten Quartals blieben die Geschäftsbedingungen wohl schwierig. Dann sollten sie sich dank der angelaufenen Corona-Impfungen aber verbessern. Savjani bevorzugt weiter die Billigfluggesellschaften und hier insbesondere Ryanair und Wizz Air, denen sie bis zum Sommer eine Kapazitätserholung bis auf 90 Prozent des Niveaus von 2019 zutraut. Für die Lufthansa bleibt sie vorsichtig. Die Kranich-Airline dürfte ihre Kapazitäten nur bis auf die Hälfte des Niveaus von 2019 erhöhen./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.01.2021 / 17:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.01.2021 / 05:00 / GMT