Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.635,21
    +89,01 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    30.270,24
    -666,80 (-2,16%)
     
  • BTC-EUR

    25.839,02
    -988,45 (-3,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    627,32
    -12,60 (-1,97%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.267,33
    -358,73 (-2,63%)
     
  • S&P 500

    3.746,71
    -102,91 (-2,67%)
     

ANALYSE: Bank of America hält Pionierstatus bei Biontech für eingepreist

·Lesedauer: 2 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Bank of America (BofA) hat Biontech <US09075V1026> nach zuletzt gutem Lauf der Papiere von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, auch wenn das Kursziel von 123 auf 126 US-Dollar angehoben wurde. Zuletzt waren die primär in New York gelisteten Aktien des deutschen Unternehmen wegen der Aussicht auf eine baldige Zulassung für einen Corona-Impfstoff auf einer Rekordjagd, die am Dienstag bei über 128 Dollar gipfelte. Seit März hatten sich die Papiere damit mehr als vervierfacht.

Die Studiendaten mit dem Impfstoff seien von höchster Qualität, lobte Analyst Tazeen Ahmad in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies und der Status als Pionier seien im Kurs der Aktie nun aber eingepreist worden, gab er zu bedenken. Mit seinem neuen Kursziel von 126 Dollar hatte er auf dem am Dienstag erreichten Rekordniveau kein Kurspotenzial mehr gesehen. Durch einen deutlichen Rückfall im Tagesverlauf haben die Aktien im späteren Dienstagshandel aber wieder etwa zehn Dollar Luft nach oben.

Wie Ahmad näher ausführte, rechnet er am 10. Dezember mit neuen Nachrichten aus den USA zum dortigen Zulassungsprozess. Gut einen Monat davor hatten Biontech und sein Partner Pfizer <US7170811035> starke Studiendaten präsentiert und dann etwas später als erster den Antrag auf Zulassung bei der US-Behörde FDA gestellt. Damit sieht Ahmad das Mainzer Unternehmen in der Pole Position, was eine Auslieferung noch in diesem Jahr betreffe.

Als offene Punkte sieht der Experte aber noch die Art und Weise, wie die Impfungen anlaufen werden. Er rechnet damit, dass der Biontech-Impfstoff BNT162b2 in den ersten Jahren der Markteinführung 40 Prozent des globalen Marktes durchdringen und 2021 einen Umsatz von 8,1 Milliarden Dollar einbringen kann. Allerdings seien mit Moderna <US60770K1079> oder Astrazeneca <GB0009895292> auch andere Unternehmen mit ihren Mitteln auf der Zielgeraden. Der Markt sei aber groß genug für mehrere Spieler, so Ahmad.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht die Bank of America davon aus, dass die Aktie innerhalb von 12 Monaten maximal eine leicht positive Gesamtrendite aus Kursgewinn und Dividende nahe Null abwirft./tih/he

Analysierendes Institut Bank of America. Veröffentlichung der Original-Studie: 30.11.2020 / 16:19 / EST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben